Nordseewoche 2013 Teaser-Video: Party, Helgoland, Edinburgh

Rote Partymeile

Sie gilt als eine der partystärksten Regatten Deutschlands und ist zudem „unsere“ einzige Segelveranstaltung, die auf hoher See stattfindet: Zur Nordseewoche auf Helgoland treffen sich alljährlich 1.500 Segler auf knapp 250 Yachten, um in den unterschiedlichsten Kategorien gegeneinander zu segeln.

Von der Familienbavaria ohne Spi (aber mit Rollgroß) bis zum Carbonrenner mit 12 Mann auf der Kante ist alles bei den Handicap-Regatten vertreten – ca. 20 Yachten kämpfen dabei um den Titel des „Deutschen Hochseemeisters“.

Die Nordseewoche beginnt traditionell am Freitag vor Pfingsten mit dem private Banking Cup, der seit 1910 veranstaltet wird und auf der Elbe von Hamburg nach Cuxhaven führt. Noch Freitag abends sowie Samstag und Sonntag starten die Zubringer-Wettfahrten für die meisten Teilnehmer: Aus Cuxhaven, Bremerhaven, Wilhelmshaven aber auch von der Hallig Hooge segeln die Nordseewöchler auf ihren Yachten durch die Deutsche Bucht „rüber“ nach Helgoland – und eine Woche später eben wieder zurück! Wobei jede einzelne Wettfahrt gewertet wird…

Highlight der Nordseewoche 2013 wird die Edinburgh Regatta nach Schottland © nordseewoche

Highlight der Nordseewoche 2013 wird die Edinburgh Regatta nach Schottland © nordseewoche

Dort erwartet sie ein kultverdächtiger Mix aus Party und Segeln – beides bis zum Abwinken. Mehrere Rund-Helgoland-Regatten stehen auf dem Programm – für ca. 150 Yachten wird’s am Pfingstmontag richtig ernst: Nachdem im letzten Jahr spektakulär „Rund Skagen“ gesegelt wurde, heißt in 2013 das Ziel für die härteste Deutsche Hochsee-Langstreckenregatta Edinburgh/Schottland. Mal sehen, in welcher Laune sich die Nordsee diesmal zeigen wird…

Die Nordseewoche wird unter Insidern als größte Kontaktmesse unter Seglern gehandelt! Anders formuliert: Aufgrund der drangvollen Enge im Hafen und in den Partyzelten trifft man sich garantiert mehrmals – täglich!

Wer nicht mit eigener Yacht antreten kann/will, sollte sich rechtzeitig bei der Crewbörse auf der Nordsee-Woche-Websiteeinschreiben. Die Erfolgschancen für „Hand gegen Koje“ sind überdurchschnittlich hoch.

Die Nordseewoche – Deutschlands einzige Hochseeregatta-Serie © nordseewoche

Die Nordseewoche – Deutschlands einzige Hochseeregatta-Serie © nordseewoche

 

 

 

 

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

19 Kommentare zu „Nordseewoche 2013 Teaser-Video: Party, Helgoland, Edinburgh“

  1. avatar qwertz sagt:

    Das Video scheint von Stockmaritime gemacht zu sein.
    Diesmal aber ohne so viel Eigenwerbung, Glückwunsch dazu.
    Wobei ich finde, der durchlaufende Werbebanner sollte an schluss.
    Und auch einige Bilder passen nicht zu den Texten.
    Ein Beispiel:
    Es kommt so rüber(finde ich) das z.B. One4All und Calypso Rund Skagen gefahren sind.
    Was aber nicht der Fall ist.

    Vielleicht ist es ja einfach zu viel, für dieses Mega Tolle One4All Team 2-3 Tage am Stück zu segeln. Das kann man natülich auch nicht mit so mega coolen Seglern machen die alle gecastet wurden.
    Und auch die Welle die dieses Jahr bei Rund Skagen war, das wäre bestimmt unmöglich gewesen, mit einem 49 Fußer da rum zu fahren. Da braucht man mindestens 60 Fuß, wie die Jungs vom Volvo 60!

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 7 Daumen runter 14

    • avatar thorsten sagt:

      Hallo qwertz,
      Richtig: Das Video ist von uns gemacht.
      Vielen Dank für deine Kritikpunkte, über den Banner am Ende hatten wir auch nachgedacht, jedoch sollten ganz bewusst die Sponsoren im Mittelpunkt stehen, ohne diese kann nämlich eine Veranstaltung dieser Größenordnung leider nicht durch geführt werden.
      Was du mit der One4All / Calypso und Rund Skagen uns sagen willst, ist mir nicht ganz klar, wir wollten hier Impressionen der NSW aufzeigen und keinen Rennverlauf zusammenfassen oder bewerten,….
      @Felix: Vom Still ist der Trailer sicher etwas anderes, aber auch wir versuchen ja auch gerne mal was neues.
      Wenn er dir zu modern ist, die alten Videos kannst du ja immer noch finden unter:
      https://www.youtube.com/user/Nordseewoche

      Schöne Grüße und frohe Weihnachten
      Thorsten Paech
      http://www.gentCom.de

      Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 8 Daumen runter 5

      • avatar qwertz sagt:

        Alles klar, danke.
        Dachte das Video sollte ein Rückblick o.a. auf die Nordseewoche sein und damit den Regatta Verlauf von 2012 darstellen.

        Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      • avatar felix sagt:

        Hallo thorsten,
        vielleicht habt ihr Versucht es moderner und anders zu gestalten aber funktioniert hat es meiner Meinung nach nicht! Es reicht halt nicht nen bisschen Techno und zwei Party Bilder zu zeigen um einen Trailer schnell und modern zu machen. Aber das müsst ihr doch auch selber merken. Schade, gute Trailer können viel erreichen. Auf ein neues in 2013..

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 3

  2. avatar Aggewars sagt:

    ich finde das video ganz ganz ganz furchtbar.
    Ist das die Außendarstellung mit der Deutschlands Hochseeevent No.1 auf sich aufmerksam machen will? Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Über verwackelte Handcameras, Schulbuchenglisch und 90er-Jahre Techno eher nicht. Schade, ein paar schöne Aufnahmen sind ja dabei und die narrative Herleitung des Events über die Vorregatten etc. ist auch gelungen. Aber Charme sieht anders aus.

    http://www.youtube.com/watch?v=iuzXRIeaJgM

    Und was dieses One4All gekloppe soll würde mich auch mal interessieren.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 16 Daumen runter 5

    • avatar qwertz sagt:

      Das Video was du gepostet hast ist sehr schön. Ist ein gutes Beispiel für ein richtig gutes Segel-Video.
      Dein Absatz zur One4All, bezieht der sich auf meinen Post?

      Wenn ja hier die begründung.
      Ab 2:52 min werden Bilder vom Start rund Skagen gezeigt.
      Dann aber auch wieder Bilder vom Start Helgoland Cuxhaven.
      Die durchmischung finde ich passt nicht ganz.

      Gut die One4All kritik ist HIER nicht ganz zum Thema, war mir irgendwie so wieder ingefallen, als ich die Bilder vom Boot gesehn habe.
      Ich finde einfach für den großen Auftritt ist das was rauskommt recht mager.
      Sie sind nicht eine Regatta im Ausland gesegelt und auch sonst recht wenig.

      Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 2 Daumen runter 6

      • avatar Fastnetwinner sagt:

        Dear Mr. qwerts: Es gilt der alte Spruch: Wer keine Ahnung hat, der soll doch einfach mal den Stift ruhig halten. One4All hatte die einfache Auswahl die uralten 3DL-Tüten hochzuziehen, die sich spätestens querab Sylt in Wohlgefallen aufgelöst hätten, oder die nagelneuen Tüten hochzuziehen, die bei Sturm zumindest ihr Profil eingebüßt hätten. Ich erinnere gut das Skagen 2010, da haben wir 48 Knoten Wind gesehen. Das Projekt ist moderat alimentiert, da bedingt es der solide Umgang mit dem Budget, daß man auch mal an Land bleibt, damit man langfristig mit dem Material haushalten kann. Es ist eben nicht mehr wie früher, wo die alten Segel noch als Offshore-Segel herhalren konnten. Das ist nicht bei 3DL. Hättest Du übrigens alles wissen könne, wenn es Dich wirklich interessiert hätte, oder wenn Du selber mal nachgedacht hättest.

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 15 Daumen runter 5

  3. avatar felix sagt:

    Peinlich, Peinlich, Peinlich.
    Dieses Video bekommt die goldene Ananas für den schlechtesten Segelfilm des Jahrs 2012.
    “Join the Party” – und dann so ein schlecht gefilmtes, schlecht geschnittenes schnarch Filmchen zu zeigen…..
    Mit der unterlegten Musik wird noch versucht – Wir können auch “The Yacht Week” – zu vermitteln.
    Gelingt aber nicht!
    Das geht doch wirklich besser – die Veranstaltung hätte es verdient!
    Was sagen denn die Sponsoren zu so etwas?

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 20 Daumen runter 7

    • avatar AC60 sagt:

      “Join the Party” … es läuft Klingelton-Techno und dann krächzt ein Opa “Hallohooo” in die Kamera… LOOOOOL

      Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 7 Daumen runter 6

      • avatar Fastnetwinner sagt:

        Ich finde die Kommentare hier zunehmend unverschämt. Der vermeintliche “Opa” ist zufällig einer der wichtigen und langjährigen Sponsoren der Veranstaltung, und ohne ihn und andere Sponsoren wird es eine so schöne Veranstaltung überhaupt nicht geben. Ausserdem ist dieser “Opa” auch sportlich eine Größe nicht nur auf dem Felsen, so hat er z.B. etwas 20 Jahre den Skagen-Rekord gehalten. Ein bisschen mehr Respekt hat auch im Zeitalter des Internet noch niemandem geschadet!!!

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 14 Daumen runter 5

        • avatar sailor sagt:

          Ich denk mal ihr meint Harald Baum.
          Der soll sich erstmal richtig vermessen lassen. Dann kann man weiter reden!
          http://www.pantaenius.de/uploads/media/062010_Interview_Martin_Baum_Rund_Skagen_2010.pdf
          Interresant finde ich die Aussage, eine IMX 40 sei nicht geeignet, um Rund Skagen zu segeln.
          (Gut ist nicht von Harald, aber auch von nem Baum)

          Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 4 Daumen runter 5

          • avatar Fastnetwinner sagt:

            Hallo Sailor, Du behauptest hier, daß das in Rede stehende Boot nicht richtig vermessen ist. Das wäre in der Tat starker Stoff, und so eine Aussage traut sich keiner, der sie nicht auch belegen kann. Konkrete Frage von mir mit Bitte um konkrete Antwort. Welcher Parameter im Messbrief der ist denn falsch? Jetzt bitte auch mal Fakten.

            Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 2

          • avatar sailor sagt:

            Gut, richtig vermessen ist der falsche begriff.
            Fair vermessen würde besser passen.
            Hier mal nen paar ORC-C Werte von Rund Skagen 2012

            je höher der Wert, desto schneller muss das Schiff sein.
            Elan(Swan48) 1,0167
            Dessert d´ Alcyone (FigaroII) 1,0201
            Kalte Sophie(Thomas 35) 1,0180
            Exocet(X-119) 1,0415
            Und du willst mir ernsthaft klar machen, dass es fair ist das ein 10m Schiff wie ne Figaro einem 48Fußer vergüten muss?
            Quelle:
            http://www.nordseewoche.org/ergebnisse2012/nsw_2012_w8.html

            Ich weiß ein schlechtes Ergebniss auf seine Vermessung zu schieben ist recht arm. Aber es geht hier nicht um ein einzelndes Ergebniss, sondern um den Wer allgemein

            Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 2

          • avatar Olli sagt:

            Es geschehen noch Zeichen und Wunder, ich bin mit Fastnetwinner S. einer Meinung:
            Sailor, die “Elan” der Baums ist so ziemlich sicher korrekt vermessen. Der Vorteil an ORC ist unter anderen, daß jeder Hinz und Kunz nachprüfen kann wer mit welchen Waffen ins Gefecht zieht und schon vorher ausrechnen kann, welche Änderung am eigenen Boot sich wie weit am Rennwert bemerkbar macht. Die “Elan” ist bestimmt ein vorteilhaftes ORC Boot, das aber ist nicht das kleinste Bißchen unfair. Es könnte allenfalls eine Schwäche von ORC sein, aber das glaube ich noch nichtmal. Daß “Elan” so erfolgreich segelt liegt jedenfalls an mehr, als nur einer günstigen Vermessung, wie internationale Erfolge beweisen.
            Und Fastnetwinnner, Dein Aufruf zu mehr Bescheidenheit finde ich so richtig toll.
            Als Beispiel sei mal jemand genannt, der hier meinem Freund Felix (von dem ich zufälligerweise recht genau weiß, daß er weiß, wovon er redet) im Brustton der Überzeugung attestiert, er habe keinen Plan.

            Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 1

  4. avatar fastnet sagt:

    Felix, Du hast ja so gar keinen Plan. Welche deutsche Veranstaltung hat denn einen besseren Film oder eine bessere Aussendarstellung?
    Soweit ich informiert bin, arbeiten bei der Nordseewoche dazu alle ehrenamtlich. Und die Sponsorengelder werden sicher auch nicht so üppig fließen wie bei der les voiles de saintbarth …

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 8 Daumen runter 15

    • avatar felix sagt:

      Deine Aussagen:
      Also liegt der Maßstab bei allen anderen schlechten Videos? Ehrenamtliche arbeiten dilettantisch ?
      Und weil die Sponsoren nicht so viel bezahlen, dürfen sie auch nichts erwarten?
      Ich sehe das etwas anders….

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 15 Daumen runter 4

      • avatar SR-Fan sagt:

        Des is halt wie immer in unserem schönen Land:

        Dienstleistung darf nix kosten….

        Was Du siehst ist auf der einen Seite ein Video ÜBER eine Veranstaltung und auf der anderen Seite eine Werbung FÜR eine Veranstaltung.

        VG

        Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 2

  5. avatar Hans Genthe sagt:

    Interessant, dass ausgerechnet dem, der ausnahmsweise sein Boot wirklich sehr lange segelt, extrem viel unter internationaler Konkurrenz gesegelt hat, unterstellt wird, er wäre vorteilhaft vermessen. Wenn ich daran denke, wie lange man in einer Einheitsklasse braucht, um da ganz vorne mitzusegeln, dann kann man unter ORC – wenn das Vermessungssystem funktioniert – nicht erwarten, dass man in den ersten 1-3 Saisons schneller segelt, als jemand der viele Jahre sein Boot in- und auswendig gelernt hat, und konsequent alle Kinderkrankheiten beseitigt und dazu noch Top in Schuss hält.
    Ich würde da eher behaupten, wenn ein neues Boot sofort erfolgreich segelt, dann wird man da wohl wieder Formeloptimierung betrieben haben…. bzw. sich durch Kohle den Sieg erkauft haben.

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 3

    • avatar Ich sagt:

      Ich stimme da tendentiel ehr Sailor zu.
      Der Wert ist schon recht gut aus der Sicht von der Elan.
      Allerdings darf man sich nicht über Werte beschweren.
      Das gehört genauso zum Vermessungs! Segeln wie Manöver üben.
      Es wird kaum einer vorne fahren, der sein Schiff nicht für die Formel optimiert hat.
      Bei Boxrule Regatten beschwert sich ja auch keiner, dass jemand der eine neueres Schiff hat im Vorteil ist.
      Entweder man lebt damit (und nutzt es) das einige Schiffe besser dran sind als andere oder man segelt OD.

      Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *