Ocean Race Europe: OTG und Austria starten fulminant – historischer Moment für IMOCA

Macht Euch locker!

Erstmals starten IMOCA im Full-Crew-Modus für eine Langstreckenregatta. Der Beginn einer neuen Ära? Miku war auf dem RIB dabei und hatte Kollege George und seine Fotografen an Bord – sehr vorteilhaft.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

2 Kommentare zu „Ocean Race Europe: OTG und Austria starten fulminant – historischer Moment für IMOCA“

  1. avatar breizh sagt:

    Top Berichterstattung zu diesem Event. Man merkt den deutlichen Unterschied zu den Pressemitteilungen, die einfach online gestellt werden oder etwas “umgeschrieben” werden oder wenn aus bekannten Newslettern “zietiert” wird. Weiterso!
    Wobei wenn man sich die Berichterstattung auf der westfranzösischen Tageszeitung einmal anschaut, wird man schon neidisch … Aber es muss ja noch Ziele geben 🙂

    8
    1
  2. avatar brahms sagt:

    Toller Artikel (wie immer, bei Michael Kunst)!!! Großer Fan!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn − 9 =