Barcelona World Race am Kap Horn

Murphy's Law mischt das Feld auf

"Virbac" vorne hat seine Kurslinie gekreuzt und die Weltumsegelung schon vervollständigt.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

4 Kommentare zu „Barcelona World Race am Kap Horn“

  1. avatar stefan sagt:

    ….dafür das “das Solent bis zum Ziel ausfallen” soll, segelt es aber schon wieder ganz gut 😉

  2. avatar hawo sagt:

    Danke, wieder was gelernt 🙂

  3. avatar hawo sagt:

    Kann mir jemand die Begriffe Solent Segel und Stag erklären.

    • avatar Carsten sagt:

      Es gibt fünf Amwind-Vorsegel bei einem Open 60. Code Zero: 170 qm, Genua: 130 qm, Solent: 87 qm und
      Trinquette: 47 qm, Sturmfock: 29 qm
      Sie werden an den vier verschiedenen Vorstagen gesetzt, den Verbindungen vom Mast-Topp zum Bug. Die Franzosen haben sich die komischen Namen wohl ausgedacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert