Archiv des Autors: Ralf Abratis

  • Kieler Woche

21 Aktive aus der Ukraine starten bei der Kieler Woche 2022

Segeln mit Tränen, weil zuhause Krieg ist

Die Seglerinnen und Segler aus der Ukraine geben auf den Regattabahnen der 470er und der Ilca-Klassen ihr Bestes, wollen abschalten und denken doch ständig an die schrecklichen Ereignisse in ihrer Heimat. Ihre Zukunft ist völlig ungewiss, sie hoffen und flehen geradezu um weitere Hilfe für ihr bedrohtes Land. Weiterlesen

Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis
  • Jugend

Ausblick Youth Worlds Den Haag: German Sailing Team gut aufgestellt

Chance auf frischen Glanz

Das deutsche Team für die World Sailing Youth Worlds steht. Wir haben mit Hendrik Ismar, Bundesstützpunkt-Leiter Kiel, über die Chancen und Hoffnungen des German Sailing Team für Den Haag (8. bis 15. Juli) gesprochen. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis
  • Kieler Woche

“Blindfisch” bei der Kieler Woche: Wie die Bat Sailing Teams ihre J/70 trotz Handicap segeln

Gespür für Geschwindigkeit

Zwei Crews mit Sehbehinderten und Gehörlosen treten ab Donnerstag im 40 Boote-Feld der J/70 an. Wir haben das Bat Sailing Team bei einem Trainingsschlag vor Kiel-Schilksee begleitet. Weiterlesen

Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis
  • International
  • Klassen
  • Olympia

Nach Todesfall im 49erFX: Wie können Unfälle zukünftig verhindert werden?

Suche nach Lösung der Trapezfalle

Ein Trainingsunfall erschüttert die Segelwelt: Am 10. April starb die tunesische Skiffseglerin Eya Guezguez nach einer Kenterung ihres 49erFX. Hätte der Unfall durch bessere Regeln verhindert werden können? Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis
  • Offshore

Stand der Dinge im deutschen Seesegeln

Rasante Neuzugänge auf der Seebahn

Unter den Neuzugängen der deutschen Seesegel-Szene sind ein paar heiße Renner. Aber es gibt auch prominente Abgänge, die zumindest in diesem Jahr nicht im Norden vertreten sind. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

    Kicker-Kult-Klub FC St. Pauli startet im Segeln durch: Aufstieg in die zweite Segelbundesliga

    „Unser Herz schlägt Backbord!“

    Der FC St. Pauli ist im Fußball das Überraschungsteam der 2. Fußball-Bundesliga – und ab der kommenden Saison auch Segelbundesliga-Club. Von Null auf 430 Mitglieder in vier Jahren. Weiterlesen

    SR Club 2 Kommentare | von Ralf Abratis
    • International
    • Videos

    SailGP: Tom Slingsby wiederholt den Millionen-Dollar-Coup – Abbruch wegen Wal-Besuch

    Showdown vor der Brücke

    Tom Slingsby bleibt der König des Sail GP. In einem Nerven zehrenden Event von San Francisco sicherte er sich mit Australien nicht nur den fünften Event-Sieg, sondern auch den Triumph im Finale der besten drei. Weiterlesen

    SR Club Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis
    • Segel-Bundesliga

    Segel-Bundesliga Vorschau 2022: Vier Teams melden sich ab – auch der Titelverteidiger

    "Dazu sage ich gar nichts"

    Vor dem Start in die Saison muss die Segelbundesliga Abgänge verkraften – darunter einige prominente Vertreter. Erfolgs-Steuermann Magnus Simon wechselt nach Hamburg. Weiterlesen

    SR Club Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

      Krieg in der Ukraine: Konsequenzen für Segler und Veranstaltungen

      Putins Krieg macht Sport zum Politikum

      World Sailing, DSV und Regatta-Veranstalter reagieren, fliehenden Seglern wird geholfen: Welche Konsequenzen haben die aktuellen Entwicklungen und die Sanktionen und Reaktionen des Westens? Ein Überblick Weiterlesen

      SR Club 1 Kommentar | von Ralf Abratis
      • International
      • Porträt
      • Videos

      Lukas Hesse startet 69Foiler-Projekt: Mit internationalem Team und US-Steuerfrau vom SailGP

      Per Online-Dating zur Foiling-Crew

      Ex-49er-Segler und Optimist-Champ Lukas Hesse steigt in den Foiling-Circuit der 69F ein und setzt sich hohe Ziele: Am Ende der Saison will er an der Spitze des Youth Foiling Gold Cups stehen. Weiterlesen

      SR Club 2 Kommentare | von Ralf Abratis
      • Offshore
      • Videos

      Sydney Hobart: Protest-Sieg für „Ichi Ban“ – Gegner sendet versehentlich Notruf-Signal

      Entscheidung am Grünen Tisch

      Die 76. Auflage des Rolex Sydney Hobart Hochseeklassikers war eine der härtesten. Die Gesamtwertung konnte erst nach einer kontroversen Protestverhandlung entschieden werden. Weiterlesen

      SR Club Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis
      • Jugend

      Historischer Erfolg: Krauß/Sümmchen blicken auf ihren Youth-Worlds-Titel zurück

      „Ich glaube, wir haben gerade Gold gewonnen“

      Florian Krauß und Jannis Sümmchen sorgten mit ihrem WM-Sieg bei der wichtigsten Jugendregatta der Welt für einen Höhepunkt des Segeljahres 2021. Sie erklären bei SR den Triumph und wie es weitergeht. Weiterlesen

      SR Club Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

        Sydney Hobart Race: “Black Jack” holt Line Honours – “Scallywag” hat Probleme

        Ohne Eigner an Bord zum Sieg

        Die „Black Jack“ von Eigner Peter Harburg hat die Line Honours des Rolex Sydney Hobart 2021 gewonnen. Nach 2 Tagen, 12 Stunden, 37 Minuten und 17 Sekunden querte der 100-Füßer um 01:37 Uhr (Ortszeit) die Ziellinie vor dem tasmanischen Hobart. Weiterlesen

        SR Club Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis
        • Abenteuer

        Mini 5.80: Transat-Rennen von Lanzarote nach Antigua

        Nächste Minis auf dem Sprung

        Während die Mini 6.50 ihre Ankunft in der Karibik feiern, bereiteten sich auf der anderen Seite des Atlantiks die noch Kleineren auf ihr großes Abenteuer vor. Weiterlesen

        SR Club Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

          IDM Seesegeln: „Sportsfreund“ und „IMMAC Fram“ holen die Titel

          Klein, aber fein!

          Wechselnde Winde, intensive Segeltage, großartige Stimmung: Die IDM der Seesegler bot am Ende der zweiten Corona-Saison einen Höhepunkt. Die „IMMAC Fram“ und die „Sportsfreund“ setzten sich durch.
          Weiterlesen

          SR Club 1 Kommentar | von Ralf Abratis
          • Klassen
          • Offshore
          • Olympia

          Segler des Jahres 2020: Laser-Weltmeister erobert die Stimmen der Fans

          Buhl im Endspurt zum Titel

          Dieser Mann kann Endspurt: Wie schon oft in seiner Karriere gewann Philipp Buhl nun auch bei der Online-Wahl von Segelreporter und Sail24 auf den letzten Metern den Titel: Der Laser-Weltmeister ist damit Deutschlands Segler des Jahres 2020. Weiterlesen

          8 Kommentare | von Ralf Abratis

            Rück- und Ausblick: DSV-Team nimmt Olympia-Verschiebung positiv

            Hoffnungsvoller Blick Richtung Tokio

            Ein wettkampfarmes Jahr im Kielwasser, die Olympischen Spiele am Horizont: Die Situation zum Jahreswechsel gleicht ein wenig einem Vakuum. Doch der Blick auf den Sommer ist hoffnungsvoll. Das German Sailing Team will 2021 besser abschneiden als bei den vier vergangenen Olympischen Spielen. Weiterlesen

            Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

              Olympia 2021: Deutsche 470er Teams kämpfen noch um die Qualifikation

              Frauen-Quintett hofft auf Tokio

              2020 war zum Abhaken, 2021 steht für die 470er mit Blick auf Olympia noch einiges auf dem Spiel. Die deutschen Männer hoffen auf das letzte europäische Nationenticket für Tokio, und sowohl bei Frauen als auch bei den Männern muss die interne Qualifikation noch gesegelt werden. Weiterlesen

              Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

                Wahl zum/zur Segler*in des Jahres 2020: Online-Abstimmung bis zum 15. Januar

                Eure Stimme entscheidet!

                Wahl zum/zur Segler*in des Jahres 2020. Abstimmung der Online-User läuft bis zum 15. Januar. Jetzt die Stimme abgeben. Weiterlesen

                Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

                  Kandidatenkür Segler*in des Jahres, Teil 13: Torben Mühlbach, „Haspa Hamburg“

                  Jubel unterm Zuckerhut

                  Torben Mühlbach und die Crew der „Haspa Hamburg“ segelten ein starkes Rennen Cape to Rio und erreichten als schnellster Einrümpfer den Zuckerhut. Weiterlesen

                  Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

                    Kandidatenkür Segler*in des Jahres, Teil 12: Tina Lutz/Susann Beucke

                    Traum erfüllt!

                    Feierstimmung bei Tina Lutz/Susann Beucke: Mit dem Sieg zur Kieler Woche sicherten sie sich das Olympia-Ticket, kurz darauf sprangen sie auch noch auf das Gold-Podium bei der Europameisterschaft der 49erFX. Weiterlesen

                    3 Kommentare | von Ralf Abratis

                      Kandidatenkür Segler*in des Jahres, Teil 11: Tim Fischer/Fabian Graf

                      Meisterliches Comeback

                      Tim Fischer/Fabian Graf kehrten nach der WM dem gemeinsamen Karriere vorerst den Rücken, taten sich im Herbst wieder zusammen und wurden Europameister im 49er. Weiterlesen

                      Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

                        Kandidatenkür Segler*in des Jahres, Teil 10: Sebastian Kördel

                        Auf Olympiakurs 2024

                        Sebastian Kördel ist eine der großen Hoffnungen für Olympia 2024. In der künftigen Olympia-Disziplin iQ-Foil-Surfen wurde er in diesem Jahr Vize-Europameister. Weiterlesen

                        Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

                          Kandidatenkür Segler*in des Jahres, Teil 9: Philipp Buhl

                          Historischer Sieg

                          Philipp Buhl ist im Februar das gelungen, wovon er seit seiner Spitzensportkariere geträumt hat und was vor ihm noch keinem anderen Deutchen gelungen ist. Er ist Weltmeister im Laser. Weiterlesen

                          Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

                            Kandidatenkür Segler*in des Jahres, Teil 8: Michael Zittlau, SMC Überlingen

                            Sensation auf Sardinien

                            Michael Zittlau schaffte mit seinem Team vom SMC Überlingen als erst zweites deutsches Team überhaupt den Sieg bei der Sailing Champions League. Weiterlesen

                            2 Kommentare | von Ralf Abratis

                              Kandidatenkür Segler*in des Jahres, Teil 7: Marcus Brennecke

                              Mit Beständigkeit zu WM-Gold

                              Kurz war die Saison der Club Swan50-Klasse. Doch sie hatte einen Höhepunkt, und dort setzten sich die deutschen Yachten in Szene – allen voran Marcus Brennecke als Sieger der Weltmeisterschaft. Weiterlesen

                              1 Kommentar | von Ralf Abratis

                                Segler*in des Jahres 2020: Kandidatenkür, Teil 6: Leonie Meyer/Florian Gruber

                                Gemeinsame Weltklasse

                                Leonie Meyer und Florian Gruber bilden ein starkes Kiter-Duo. In der künftigen Olympia-Disziplin, in der Mixed Staffel, gewannen sie Silber bei der Europameisterschaft. Weiterlesen

                                1 Kommentar | von Ralf Abratis

                                  Segler*in des Jahres 2020: Kandidatenkür, Teil 5: Lennart Burke

                                  Etablierte Szene aufgemischt

                                  Lennart Burke, Überraschungs-Newcomer in der Mini-Szene: Der Stralsunder überzeugte in Vorbereitung auf das Mini-Transat 2021 mit Top-Platzierungen. Weiterlesen

                                  Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

                                    Segler*in des Jahres 2020: Kandidatenkür, Teil 4: Jan-Jasper Wagner/Maximilian Stein

                                    Den Profis WM-Bronze weggeschnappt

                                    Das deutsche Skipper-Duo Jan-Jasper Wagner/Maximilian Stein beweist mit einer Amateur-Crew bei der WM der Melges 32 Klasse, landet auf Gesamtrang drei und gewinnt den Corinthian-Titel Weiterlesen

                                    Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis

                                      Segler*in des Jahres 2020: Kandidatenkür, Teil 3: Heiko Kröger/Clemens Kraus

                                      Erste ihrer Klasse

                                      Heiko Kröger/Clemens Kraus kürten sich in Hamburg durch einen überlegenen Auftritt zu den ersten Inklusions-Weltmeistern in der neuen Bootsklasse S\V14. Weiterlesen

                                      Schreib einen Kommentar | von Ralf Abratis