German Offshore Award 2014: Kellinghusen gewinnt mit “Varuna”

Seesegler feiern

Jens Kellinghusen, Eigner der “Varuna”, hat im Hamburger Rathaus vom Staatsrat Schwinke den German Offshore Award 2014 überreicht bekommen.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

6 Kommentare zu „German Offshore Award 2014: Kellinghusen gewinnt mit “Varuna”“

  1. avatar So iss es sagt:

    Es war mal wieder ein sehr sehr schöner Abend…..

  2. avatar gol sagt:

    Lustig war es und wieder ein neuer Ansatz des Volker A. – Umweltschutz
    Irgendjemand musste die Veranstaltung ja bezahlen von den Steuergeldern!
    Oder wie setzt sich die Finanzierung zusammen, das wäre interessant zu wissen.

  3. avatar SNP sagt:

    …ist das wirklich interessant zu wissen- wie sowas finanziert wurde?

  4. avatar cfschott sagt:

    Zu gol ‘s Enttaeuschung:
    Gab keinen Sponsor & keine Steuergelder!
    Dwarf uns aber Gerne unterstuetzen!

  5. avatar Besserwisser sagt:

    Bei den Steuergeldern, die ein Herr Kellinghusen o.ä. zahlen wäre ein solcher Empfang zumindest gerechtfertigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.