Vendee Globe: Alex Thomson in Aktion für Hugo Boss

Unter Druck

Alex Thomson in Aktion auf dem Vorschiff. © Christophe Launay

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

6 Kommentare zu „Vendee Globe: Alex Thomson in Aktion für Hugo Boss“

  1. avatar armchairadmiral sagt:

    Cooler Typ, loyaler Sponsor. Der hat mal einen Erfolg verdient! Oder zumindestens heil ankommen…

    Die “hohe Reling” ist übrigens eine Schot. Gibt echt Sicherheit!!!

  2. avatar hurghamann sagt:

    Wenn Meister Alex sein Boot in einem Stück lässt (was ich Ihm wünsche), bin ich überzeugt dass er vorne mit dabei ist.
    Ausserdem hatte er den “poliertes Metall” Bootslook schon vor Prada…..

  3. avatar Olli sagt:

    Das Boot hat keine Chance gegen eine moderne VPLP Konstruktion, aber im Falle von Boss glaube ich auch nicht, daß der Erfolg so wichtig ist. Die bekommen auch so ganz gute PR hin, zumal Tompson wirklich gut darin ist, sich sympatisch in Szene zu setzen ohne ständig den harten Einhandsegler rauskehren zu müssen.

Schreibe einen Kommentar zu hurghamann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.