Laser Champ Philipp Buhl über Enttäuschung, Bikini-Models und neue Motivation

"Akkus aufladen"

Philipp Buhl zeigt "Sailing by the Lee" in Perfektion. Die Luft strömt auf dem Vorwind-Kurs vom Achterliek zum Vorliek. Dabei wird die Lee zur Luvseite. Der Körper neigt sich gegen den Druck. © A./F. Buhl

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

6 Kommentare zu „Laser Champ Philipp Buhl über Enttäuschung, Bikini-Models und neue Motivation“

  1. avatar Philipp sagt:

    Toll das sich hier auch Top-Segler bewegen und mit Artikeln beteiligen. Vielen Dank! Abgesehen davon: Tolle Fotos!

  2. avatar Jan sagt:

    Neben allem harten Kampf um das Olympiatiket hast Du Dich, Philipp, als wahrer Sportsmann hervorgetan. Der sportliche Umgang zwischen Dir und Simon während der Kieler Woche war beeindruckend. Dadurch habt Ihr Euch großen Respekt in der Segelwelt verdient. Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + vier =