Olympia 2012: Moana Delle rutscht auf Platz 5 – Analyse

"Die Spiele waren trotzdem großartig"

Der enttäuschende Zieleinlauf von Moana Delle. So viel fehlte dann doch nicht

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

4 Kommentare zu „Olympia 2012: Moana Delle rutscht auf Platz 5 – Analyse“

  1. avatar Manfred sagt:

    Guter Bericht. Den Surfern und allen anderen deutschen Seglern mein Glückwunsch für eine, im Rahmen, erfolgreiche Teilnahme. Es wurde guter Sport geboten, am Ende bei Star und Laser M sogar hervorragender Sport. Auch Moana Delles Aufholjagd war nicht von schlechten Eltern. Leid tat mir die Ukrainerin. Führt mit sehr gutem Vorsprung um den auf der letzten Vorm-Wind zu verlieren. Nicht rechtzeitig nach rechts gefahren, wo die Spanierin am gleiten war oder müde vom pumpen und segeln ohne Trapez? Carsten hier ist Deine Anaylyse nochmal gefragt.

    Mich hat diese Bildunterschrift heute ein wenig stutzen lassen:
    “”Die Spanier feiern ihre einzige Medaille im Segeln, die Surferin Alabau gewann.””

    Spanien (6. im Medaillenspiegel over the years) war einst Hochkultur im Olympischen Segeln , sowie Dänemark (5) und Frankreich (4) Norwegen auf 3 und dann USA und England weit vorne. Die Briten werden ihre Position weiter ausbauen. Die Amerikaner gehen leer (!) nach Hause, so wie voraussichtlich auch unsere Mannschaft (SR Analyse). Liegt das an den zunehmenden One-Design-Klassen, die gestellt werden, wie Doppel Laser, Doppel RX-Windsurf, wo Nationen mit Hochtechnologie (grins) sich keinen Vorteil mehr verschaffen können und es alleine auf den Einsatz des Athleten ankommt oder gibt es andere Ursachen?

    • avatar Wikileaks sagt:

      Hm…

      …Spanien und Deutschland haben (schon seit etlichen Jahren) Eines gemeinsam:

      Unfähige, bornierte, vermutlich in mindestens einem Fall auch korrupte Verbandsfunktionäre.

      (Jetzt bin ich aber mal auf die Reaktionen hier gespannt 😉 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.