Eric Heil und Thomas Plößel beim 49er Training vor Perth

"Respekt vor den Haien"

Eric Heil und Thomas Plössel vom Audi Sailing Team Germany trainieren mit ihrem 49er in der Welle vor Perth. Hier geraten sie in Rücklage... © Heil/Plößel

...und Steuermann Eric verliert den Halt. Die Kenterung ist vorprogrammiert. © Heil/Plößel

Der internationale Olympia-Tross bewegt sich von Perth nach Melbourne, wo am 12.12. der Weltcup beginnt. Das deutsche 49er Nachwuchsteam Eric Heil (22) / Thomas Plößel (23) hat beim Abschlusstraining noch zwei hübsche Fotos auf dem vielleicht besten Segelrevier der Welt gemacht.

Das Duo aus Berlin und Oldenburg, das zurzeit in Kiel wohnt, berichtet auf seiner Homepage über intensive Trainingstage. „Das Training war sehr anstrengend. Der ständige Starkwind verlangt dem Körper viel ab. Wir haben sogar den Mittagsschlaf eingeführt.“

Dabei waren die 34. der 49er Weltrangliste vom Audi Sailing Team Germany von den „traumhaften Bedingungen“ begeistert. „Das Wasser schimmert in grünblauen Farben, und die Sonne verschafft dem ganzen eine wunderschöne Optik.“

Etwas Unwohlsein verursachte ein Video, das vor dem ersten Schlag auf dem Wasser kursierte. Dabei knabberten Haie an einem toten Wal nur wenige Meilen vom Segelrevier entfernt. „Wir haben immer noch etwas Respekt vor den Haien hier“, schreiben sie. „Aber wir sind dann oft gekentert. Und Haie selbst haben wir zum Glück nicht erlebt.“

Insgesamt fühlen sie sich „technisch stark verbessert“. „Wir konnten uns in vielen Punkten sehr gut weiterentwickeln und hatten viel Spaß an den fast durchgehend staken Winden und der guten Trainingsgruppe.“

Das Team wurde 2002
Deutscher Jugendmeister im 420er und gewann 2005 
die U19 Wertung bei der deutschen 470er  Meisterschaft. Seit 2007 gehört es im 49er zum C-Kader. 2010 wurde es in die Nationalmannschaft aufgenommen.

Team Homepage

Balanceakt mit schlagendem Gennaker vor Fremantle. © Heil/Plößel

Trapezakt. Das 49er Nachwuchsteam beim Kampf mit dem Sportgerät. © Heil/Plößel

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *