SR probiert neues Einhand-Skiff

RS 100 Test. Die Gennaker Einhand Rakete

Eine neue Jollen-Generation ist angetreten, um den Segelspaß mit zunehmender Geschwindigkeit zu maximieren. Vor elf Jahren waren es der Kieler Joachim Harpprecht, der mit dem Musto Skiff das Adrenalinsegeln auf die Spitze trieb. Der Contender Segler erdachte ein Einhand-Trapez-Skiff  und fügte einen Gennaker für schnellere Vorwindkurse hinzu. Der RS 100 geht in die gleiche Richtung, lässt aber das Trapez weg, und erweitert damit die Zielgruppe.

SegelReporter Andreas John, ehemaliger Weltklasse-Segler im Laser, testet den Fun-Faktor des RS 100 in Kiel. Der Mann ist verwöhnt, seit er F 18 Katamaran und Flügelmotte segelt. Aber sein Urteil über das neue Skiff  fällt durchaus positiv aus. Dieser Video-Test entstand in Zusammenarbeit mit dem Segelfilm-Portal Segel-Filme.de.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

2 Kommentare zu „SR probiert neues Einhand-Skiff“

  1. avatar Oliver von Sail & Surf Pollensa sagt:

    Geniale Kiste, hoffentlich im nächsten Jahr zum Test bei Sail & Surf Pollensa auf Mallorca. 🙂
    Gruß Oliver

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 1

  2. avatar Lars sagt:

    Na,
    das will ich aber auch hoffen 🙂
    Grüße Lars

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *