SailGP Video Zusammenfassung: Das Geschehen beim zweiten Saison-Event in Chicago

12 Minuten Segel-Action

Die weltweit führende professionelle Segel-Veranstaltung SailGP fasst die Geschehnisse in einem zwölfminütigen Highlight-Clip zusammen. Gute Unterhaltung.

Die SailGP Flotte der F50 Katamarane vor der Skyline von Chicago. © Simon Bruty for SailGP

Nach der zweiten von elf Regatten hat Australien die Führung übernommen. Das japanische Team muss noch eine Veranstaltung aussetzen, bevor der zehnte F50 fertiggebaut ist. Die Crew um Nathan Outteridge erhält dann für die ausgefallenen Rennen ein Mittel der Punkte entsprechend der später ersegelten Ergebnisse.

Der Zirkus bewegt sich nun nach Europa. Die nächste Regatta wird am 30. und 31. Juli in Plymouth gesegelt. Danach sieht der Kalender weitere Rennen in Dänemark, Frankreich, Spanien, Dubai, Singapur, Australien, Neuseeland und USA (San Francisco) vor. Deutsche Fans können die 50-Knoten-Katamrane am einfachsten am 19./20. August in Kopenhagen verfolgen.

T-MOBILE UNITED STATES SAIL GRAND PRIX

1 // Australia // 10 points
2 // Canada // 9 points
3 // Great Britain // 8 points
4 // New Zealand // 7 points
5 // France // 6 points
6 // Denmark // 5 points
7 // Spain // 4 points
8 // United States// 3 points
9 // Switzerland // 2 points

Einzelne Ergebnisse unter SailGP.com/results

SAILGP SEASON 3 CHAMPIONSHIP STANDINGS // (nach zwei Regatten)

1 // Australia // 20 points
2 // Canada // 17 points
3 // Great Britain // 17 points
4 // New Zealand // 12 points
5 // Denmark // 12 points
6 // France // 9 points
7 // United States // 9 points
8 // Spain // 8 points
9 // Switzerland // 4 points

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 − siebzehn =