Segel-Bundesliga: Junge Düsseldorfer Yacht-Club Crew überraschend Erstligist

Die Schüler und Studenten im Oberhaus

Eine der großen Überraschungen der Segel-Bundesliga Relegation war der Aufstieg der jungen Crew vom Düsseldorfer Yacht Club mit einem Durchschnittsalter von 22 Jahren. SR hat nach den Hintergründen gefragt.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

2 Kommentare zu „Segel-Bundesliga: Junge Düsseldorfer Yacht-Club Crew überraschend Erstligist“

  1. avatar Sven 14Footer sagt:

    Hmm, aber warum die Jungs so uberraschend gut waren beantwortet der Artikel nicht.

    • avatar Marc sagt:

      Weil es auch Leute gibt die segeln können und nicht in Hamburg oder Bayern wohnen? 🙂

      Wir sind hier halt alle manöverfest, da man auf den ganzen Baggerseen hier nie länger als 120 Sekunden auf einen Bug segelt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.