Segel-Bundesliga: Konstanz in Führung – Ärger um verpasstes Rennen

Der verflixte 24. Lauf

Tino Ellegast im SR Interview:

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „Segel-Bundesliga: Konstanz in Führung – Ärger um verpasstes Rennen“

  1. avatar middlesearacr sagt:

    das der schümi überhaupt mitsegelt wundert ja schon, mit der esimit tritt er ja nur an wenns keine gegner gibt.. aber 2t letzter beim middle sea race ist ja durchaus eine leistung..

  2. avatar Schlaufuxx sagt:

    Um hier über Schümi abzulästern,
    würde ich gerne mal die Anzahl Deiner olympischen Medaillen hören !
    Scheinst ja beim Middlesearace mitgemacht zu haben.
    Erzähl doch mal was DU geworden bist !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.