Segel-Bundesliga: Schümann tritt am zweiten “Spieltag” in Kiel an – die Wechsel

Alle gegen Schümi

Am Freitag startet der zweite “Spieltag” der Deutschen Segel-Bundesliga in Kiel. Zum zweiten Mal sind vor der Kiellinie in der Innenförde 45 Rennen in drei Tagen geplant. Im vergangenen Jahr hatte Wetterpech den Besuch in der Landeshauptstadt geprägt. Diesmal ist über die gesamten drei Tage ordentlich Druck angesagt. Nirgendwo sonst können Zuschauer die Rennen der Liga vor Ort so gut verfolgen.

Segel-Bundesliga

Die bisher besten Liga Bedingungen 2014 vor Travemünde. © Sven Jürgensen

Dabei wird mit Spannung besonders der Auftritt von Jochen Schümann erwartet. Der deutsche Olympia- und America’s Cup Sieger hatte seinen Yacht Club Berlin Grünau im vergangenen Jahr nur knapp vor dem Abstieg gerettet. Zweimal hat Schümann bei seinen Liga-Auftritten schon gewonnen. Beim Liga Finale in Hamburg wurde er Neunter. Diesmal will er den YCBG einen Tag vor seinem 61. Geburtstag vom derzeit 13. Tabellenplatz weiter nach vorne verhelfen.

Dabei  wird er es besonders wieder mit dem Tabellenführer vom Deutschen Touring Yacht-Club zu tun bekommen. Die Bayern müssen nach dem Flauten-Geduldspiel in Starnberg zeigen, dass sie auch bei stärkerem Wind vorne segeln können. Aber nach zahlreichen Trainings am Gardasee sollten die Mannen um den 470er Olympiateilnehmer 2012 Patrick Follmann auch damit keine Probleme haben. In Kiel übernimmt der Melges 24 Segler Maximilian Weiß das Steuer von Julian Stückl.

Oliver Schwall am Start

Interessant dürfte auch der Auftritt von Liga-Erfinder Oliver Schwall werden, der erstmalig höchstpersönlich das Steuer für seinen Kieler Yacht Club übernehmen wird. Der erfahrene Melges 24 Segler wird vom Team Kapitän Ole von Studnitz, dem letztjährigen Steuermann Söhnke Boy und dem Kieler Yacht Club Sekretär Felix Weidling unterstützt.

Beim NRV treten auch wir in einer neuen Besetzung an. Wie im vergangen Jahr wird Sven Erik Horsch das Steuer in Kiel übernehmen, und ich versuche eine Position weiter vorne Florian Weser und Youth America’s Cup Teilnehmer David Heitzig nicht im Weg zu stehen. Das funktionierte beim Training am Wochenende eher selten, aber ich habe Besserung geschworen.

Wir sind gegen Flensburg und die SKWB aus Bremen gesegelt und hatten damit starke Gegner. Besonders Flensburg, der Tabellenzweite, zeigte sich auf hohem Niveau. Nach Michael Ilgenstein kommt jetzt Steuermann Sven Koch zum Einsatz. Und er bestätigte mit seiner Crew um den ehemaligen 49er Weltklasse Vorschoter Morten Massmann die Top-Leistung aus dem Vorjahr. In Travemünde segelte der Melges Spezialist nur um einen Punkt am Sieg vorbei.

SKWB mit Gordon Nickel

Aber auch Gordon Nickel ist für den SKWB bestens vorbereitet. Der Platu Meister ist mit seinem Team inzwischen fest in die J/70 Klasse umgestiegen und gewann die Klassenregatta Wannsee-Woche (wie gewohnt mit Tüchern aus der Segelmacherei seines Vaters Segelwerkstatt Stade). Beim Liga Finale 2014 in Hamburg sorgte er mit einem sensationellen Endspurt und Platz vier für den Verbleib in der Liga.

Stark wird in Kiel auch der VSaW erwartet, der in Tutzing unter Wert geschlagen wurde und auf Rang neun landete. Wieder wird der ex Laser Champ Malte Kamrath ganz hinten sitzen. Die Crew wurde nur auf einer Position verändert.

Auf Konstanz am Lenker setzt auch der Chiemsee Yacht Club, den Leopold Fricke in Starnberg mit seinem Team auf Platz vier hievte. Und auch die aktuellen Tabellen-Dritten aus Itzehoe schicken wieder den X99 Weltmeister Christian Soyka ins Rennen. Er veränderte seine erfolgreiche Crew auf einer Position.

Insgesamt wechseln für zehn von 18 Bundesligisten am zweiten Spieltag den Mann an der Pinne aus. Mit dem exakt gleichen Team tritt nur der Bodensee-Yacht-Club Überlingen (BYCÜ) an. Vier Vereine wechseln die komplette Crew.

Die Wechsel bei den Erstliga Teams

1.  DTYC: 1, Steuermann
2. FSC: 4, St
3. SVI: 1
4. CYC: 2
5. BYC: 2 , St
6. DYC: 2
7. NRV: 3, St
8. KYC (Konstanz): 4, St
9. VSaW: 1
10. BYCÜ: kein Wechsel (10.)
11. SKWB: 4, St
12: SMCÜ: 3
13. YCBG: 1, St
14. WVH: 1
15. KYC (Kiel): 3, St
16. WYC: 3, St
17. MYC: 4, St
18. SKBUe: 2

Crewliste Segebundesliga Kiel 2015

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Ein Kommentar „Segel-Bundesliga: Schümann tritt am zweiten “Spieltag” in Kiel an – die Wechsel“

  1. avatar Schnappi sagt:

    Warum jetzt alle gegen Schümi?

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *