Segel-Bundesliga: Württembergischer Yacht-Club gewinnt Bundesliga-Heimspiel

"Super zufrieden"

Die vierte Regatta der Segel-Bundesliga ging vor Friedrichshafen am Bodensee (27. bis 29. September 2013) mit spannenden Rennen zu Ende. Die Gastgeber vom Württembergischen Yacht-Club gewinnen vor dem Verein Seglerhaus am Wannsee aus Berlin und dem Norddeutschen Regatta Verein aus Hamburg. Letzterer verteidigte zudem erfolgreich die Tabellenführung.

Chiemsee Yacht-Club

Der Chiemsee Yacht-Club trat als gemischtes Doppel an. © Segel-Bundesliga / Lars Wehrmann

Die Frage, welcher Verein sich in die beste Ausgangsposition für das Saisonfinale in Berlin gebracht hat, lässt sich eindeutig beantworten: der Norddeutsche Regatta Verein (NRV). Der Hamburger Verein bleibt auch vor der letzten Regatta in sechs Wochen Tabellenführer der Segel-Bundesliga.

Wie der NRV bei der Bundesliga-Regatta in Hamburg konnte auch der diesmal gastgebende Württembergische Yacht-Club seine Revierkenntnisse nutzen. Mit sieben Siegen in zwölf Rennen überzeugte das Team vom WYC mit Steuermann Max Rieger, Moritz Rieger, Thomas Stemmer und Felix Diesch auf ganzer Linie. „Von Heimvorteil kann man bei den schwierigen, drehenden Winden nicht sprechen. Wir sind aber super zufrieden mit dem Ergebnis“, so ein strahlender WYC-Steuermann Max Rieger.

Mit nur zwei Punkten Rückstand auf die Sieger folgt auf dem zweiten Platz der Verein Seglerhaus am Wannsee mit Steuerfrau Kathrin Kadelbach, Ulrike Schümann, Nils Schröder und Malte Kamrath.

Dahinter erkämpfte sich der Norddeutsche Regatta Verein mit fünf Rennsiegen in Folge den dritten Platz. Das Team mit Steuermann Carsten Kemmling, Klaus Lahme, Florian Weser und Florian Haufe verteidigte mit dieser Platzierung erfolgreich die Tabellenführung: „Wir wollten für das Team, das nach Berlin fährt, vorlegen und das ist uns gelungen. Mit dieser Ausgangsposition sind wir glücklicherweise nicht auf Schützenhilfe von anderen Teams angewiesen“, resümierte Teammanager Klaus Lahme.

In der Tabelle folgt dem NRV mit vier Punkten Rückstand der Württembergische Yacht-Club auf Rang zwei vor dem Yachtclub Berlin-Grünau auf Rang drei mit zwei weiteren Punkten Rückstand.

Die letzte Regatta der ersten Saison der Segel-Bundesliga findet vom 8. bis zum 11. November 2013 beim Verein Seglerhaus am Wannsee in Berlin statt.

Pressekontakt: Sophie-Karolin Wehner

Ergebnisse Segel-Bundesliga Friedrichshafen

Die Segelteams

Bundesliga-Tabelle

Spenden
http://nouveda.com

3 Kommentare zu „Segel-Bundesliga: Württembergischer Yacht-Club gewinnt Bundesliga-Heimspiel“

  1. avatar o_O sagt:

    schön ^^

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 0

  2. avatar TBC sagt:

    Na bei Bild eins und zwei hätt ich mich schwer aufs Segeln konzentrieren können…….

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 13 Daumen runter 1

  3. avatar forensic sagt:

    Bin schon gespannt, was der 8. November so bringt. Viel Veränderung in der Tabelle wird man sich ja nicht erwarten können…
    Schöne Bilder by the way!

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *