Solitaire du Figaro: Was machen die Amis Francesca und Jesse? – „Das härteste Rennen!“

"Eine andere Dimension"

Die dritte Etappe der Solitaire du Figaro geht zu Ende. Fokus ausnahmsweise nicht auf die Spitze, sondern auf das Ende des Rankings. Zwei Neulinge im Feld zahlen Lehrgeld: 49erFX-WM-Titel und Olympiakampagnen bringen hier nichts! 

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

Ein Kommentar „Solitaire du Figaro: Was machen die Amis Francesca und Jesse? – „Das härteste Rennen!““

  1. avatar Manfred sagt:

    Danke für den tollen Bericht. Er zeigt deutlich wie hoch die Trauben hängen um aus einem sehr gutem Jollensegler/in einen aussergewöhnlich guten Segler mit Allround Eigenschaften zu machen. Umso mehr kann man Boris und Jörg bewundern, die sich in dieser Disziplin durchgebissen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.