SR-Interview: Alex Thomson stellt seine neue Hugo Boss vor – Absage für The Ocean Race

"So hoch wie möglich aus dem Wasser"

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

4 Kommentare zu „SR-Interview: Alex Thomson stellt seine neue Hugo Boss vor – Absage für The Ocean Race“

  1. avatar Tom sagt:

    Schaut auf den Videos extrem schnell aus, noch ist ja charal das Maß der Dinge, allerdings könnte sich dies schnell ändern. Allerdings Frage ich mich wo Alex sein zweites Foil gelassen hat. Bei der Präsentation war nur eins montiert. Ich hoffe das zweite ist nicht schon zu Bruch gegangen.

    • avatar Seilor sagt:

      Die Foils kreuzen sich über Deck, daher muss ein Foil immer unten sein … daher sieht man nur eines.

      • avatar Tom sagt:

        Tun sie nicht, es gibt Fotos bei denen beide foils eingezogen sind, einfach Mal bei Facebook, Instagram o.ä. nach Hugo Boss suchen, von Kreuzen ist man da extrem weit weg, noch dazu sieht man das Foil im Wasser da das Ende über der Wasseroberfläche ist. Bei dem Event war definitiv nur ein Foil montiert.

        Es wäre Grade bei der Konstruktion übrigens ziemlich hinderlich wenn man nicht beide foils einziehen könnte, man hat extra diese Form gewählt um die foils bei wenig Wind komplett einziehen zu können.

  2. avatar Till sagt:

    Um hier einmal den Beitrag von Tom zu untermauern:
    https://www.instagram.com/p/B1okYXKijXk/?igshid=1tibk36ecpkpq
    Ich weiß nicht wie sich diese Foils unter Deck Kreuzen sollen??
    Erstmal sind die Profile quasi Kreisrund und kommen sehr steil in den Rumpf, da kann absolut nichts überlappen und wie man auf dem Bild sehr gut sehen kann ist es problemlos möglich beide Foils gleichzeitig einzuziehen, in der Mitte bleiben dabei sogar mehrere Meter Platz.

    Auf den Fotos von der Themse ist auch deutlich zu sehen dass nur ein Foil montiert ist da ein Teil des Foils auch im abgelassenen Zustand über Deck steht.
    Dazu einmal dieses Foto: https://www.instagram.com/p/B1ierieIzjl/?igshid=1askupdl74bg0

    Außer defekt gibt es aber auch eine Menge anderer Gründe nur ein Foil zu montieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × 5 =