SSL City Grand Slam: 60 Starboote kommen auf die Alster – Preisgeld: 100.000 Dollar

Star-Legenden in Hamburg

Die Starbootklasse versteht es weiterhin, sich auch nach dem Olympia-Rauswurf im Gespräch zu halten. Nach dem Lake Grand Slam in der Schweiz kommt nun der City Grand Slam in Hamburg.

Star Sailors League

Johannes Polgar und Markus Koy werden besonders auf der Alster wieder weit vorne erwartet. © Carlo Borlenghi

Die besten 60 Starboot-Crews der Welt sollen auf der Alster segeln. Sie treten im Rahmen der Star Sailors League gegeneinander an, die von dem Schweizer Mäzen Michel Niklaus finanziert wird. Damit auch die Legenden kommen wie der Brasilianer Torben Grael, ist ein Preisgeld von 100.000 Dollar für die Top 20 ausgelobt. Die Enge der Alster wird wohl Gruppensegeln notwendig machen.

Star Sailors League

Robert Stanjek und Fridtjof Kleen sind die Weltmeister von 2014. © Carlo Borlenghi

Die Pressemitteilung:

Der Norddeutsche Regatta Verein (NRV) und die Hamburger (HF) und Lübecker (Lub) Starboot-Flotten freuen sich, zusammen mit der Star Sailors League (SSL) den ersten SSL City Grand Slam im Rahmen des 50. Erich F. Laeisz-Preises in der Zeit vom 02. – 08. Mai 2016 auf der Alster in Hamburg auszurichten.

Diese Veranstaltung findet anlässlich des Jubiläumsjahres der Hamburger und Lübecker Starbootflotten im Rahmen des 50. Erich F. Laeisz-Preises vom 02. – 08. Mai 2016 in Hamburg auf der Alster statt.

Ausgerichtet wird der 50. Erich F. Laeisz-Preis vom 1868 gegründeten Norddeutscher Regatta Verein. Die Jubiläen der Hamburger (*1931) und Lübecker (*1981) Starboot-Flotten werden gleichzeitig begangen.

Es werden über 60 Teams aus mehr als 15 Nationen erwartet, darunter Olympiagsieger und Weltmeister verschiedener Klassen. Das Preisgeld beträgt US$ 100,000,-, verteilt auf die Top 20 platzierten Teams und wird von der SSL vergeben.

Es wird in der ehemaligen olympischen Kielbootklasse – dem Starboot – gesegelt und für die Mannschaften kommt das Gewichtslimit der Starbootklasse (ISCYRA) zur Anwendung. Die Veranstaltung wird via 3D GPS-Tracking und TV-Live-Berichterstattung übertragen. Meldungen können ab Nov. 2015 über die Website der SSL erfolgen.

Quelle: Star Sailors League/NRV

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Ein Kommentar „SSL City Grand Slam: 60 Starboote kommen auf die Alster – Preisgeld: 100.000 Dollar“

  1. avatar Fastnetwinner sagt:

    Schneidig!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *