Starboot-Weltmeister Hamish Pepper Taktiker auf TP52 “Container”

"Container"-Crew komplett

Auf der 65-Fuß "Container" segelten 19 Menschen. Die Crew musste für die TP 52 auf 13 verringert werden. © Container Team

Markus Wieser hat die Zusammenstellung seiner “Container”-Crew für den Audi MedCup abgeschlossen. Er füllte mit Hamish Pepper auch die letzte vakante Position des Taktikers.

Der Neuseeländer gilt als einer der besten Profis in Szene auch wenn er unfreiwillig mit einer Niederlage in das Rampenlicht geriet. 2003 erledigte er die Taktik für das Team New Zealand wurde aber beim Stand von 0:3 gegen Alinghi das Bauernopfer.

Das Team wechselte den Schulfreund von Steuermann Dean Barker gegen den Franzosen Bertrand Pacé aus. Der agierte mit dem schlechteren Schiff dann aber ebenfalls hoffnungslos gegen die Schweizer. Der Endstand hieß 0:5.

Der zweimalige Laser-WM-Vierte Pepper ging dennoch seinen Weg, wurde 2005 prompt Farr 40 Weltmeister als Taktiker, stieg in das Starboot um und holte auf Anhieb 2006 den WM-Titel in San Francisco. Seitdem segelt er in der Star-Weltspitze. 2009 wurde er Vize-Weltmeister im Star und agierte erfolgreich als Taktiker bei weiteren Profi-Projekten.

Start zum Audi MedCup. Am 17. Mai geht es wieder los. Zwei deutsche Boote sind dabei. © Audi MedCup

Auf Nachfrage von SR sagt Markus Wieser zu Pepper: “Uns  verbindet eine  langjährige Freundschaft seit wir Mitte der neunziger Jahre bereits zusammen Match Race gesegelt sind.”

Zu seiner Crew sagt er: “Wir sind sehr gut aufgestellt, national wie international  mit vier Americas Cup Siegern. Es sind gute deutsche Segler im Team, da wir ein deutsches Projekt sind.”

Der AudiMedcup wird in diesem Jahr eine der wichtigsten Premium-Veranstaltungen im Segelsport sein. Sechs neue TP52 Yachten werden an den Start gehen. Darunter “Container” und das All4One mit Jochen Schümann.

Fünf Veranstaltungen sind geplant. Die erste startet am 17. Mai in Cascais/Portugal. Die weiteren Orte werden später bekannt gegeben.

Zum Thema:
Interview mit Projektmanager Dirk Neumann

Die Crewliste:

Udo Schütz
Selters, Eigner
Sieger Copa del Rey 1988, Admiral’s Cup Sieger mit „Container“ 1993

Dirk Neumann
Deutschland, Projektmanager
Großsegelgrinder, Zweimaliger Admiral’s Cup Sieger mit „Rubin“ (1985) und „Container“ (1993)

Markus Wieser
Deutschland, Skipper & Steuermann
mehrfacher Welt -und Vizeweltmeister, Match Race Europameister, vielfacher Europameister (dreimal im Drachen)

Hamish Pepper
Neuseeland, Taktiker
Zweifacher America’s Cup Sieger, 2000 mit Team New Zealand, 2010 BMWOracle, Zweifacher Match Race Weltmeister, Starbootweltmeister, Farr 40 Weltmeister, Mumm 30 Weltmeister

Victor Marino
Spanien, Stratege
America’s Cup mit Desafio Espanol,Weltmeister und Europameister Farr 40, Vaurien Weltmeister

Marc Lagesse
Südafrika, Navigator
America’s Cup mit Shosholoza, Erfolgreiche Big Boat Projekte u.a. TP52, Maxi und Match Race

Hartwell Jordan
San Francisco, Großsegeltrimmer
Vier America’s Cup Kampagnen, Match Race Weltmeister, Weltmeister 6mR Klasse

Matti Paschen
Deutschland, Genua Trimmer
America’s Cup mit Team Germany
IMS Weltmeister, Mumm 36 Weltmeister, zweifacher Drachen Europameister

Yann Gouniot
Frankreich, Gennakertrimmer
America’s Cup Sieger 2007 mit Alinghi, Weltmeister und zweifacher Europameister Match Race, 50 Fuß Weltmeister

Tom Swift
Deutschland, Boot Captain, Offside Trimmer
America’s Cup mit Team Hawaii, Mumm 36 und IMS Weltmeister, Admirals Cup Sieger mit „Container“ 1993

Andrew Taylor
Neuseeland, Grinder
Americas Cup Sieger 1995 und 2000 mit Team Neuseeland, 2010 mit BMWOracle, TP 52 Weltmeister, Maxi Weltmeister

Alan Smith
Australien, Pitman
America’s Cup Sieger 2010 BMWOracle, insgesamt 8 America’s Cup Kampagnen, Match Race Weltmeister, Admirals Cup Sieger mit „Container“ 1993, Maxi Weltmeister

Kazuhiko Sofuku
Japan, Vorschiffsmann
vier America’s Cup Kampagnen, zweifacher Match Race Weltmeister, J 24 Weltmeister, Maxi Weltmeister

ONSAILCTM
Ersatz:

Peter Sibbert
Deutschland, Floater, Crew+

Nils Beyersdorff
Deutschland, Grinder/Mast

Claus Olesen
Dänemark, Grinder/Pit

Frithjof Kleen
Deutschland, Grinder/Mast

Shoreteam:

Andrew Turton
Holger Lehning
Zweimaliger Weltmeister IMS und ORC

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

4 Kommentare zu „Starboot-Weltmeister Hamish Pepper Taktiker auf TP52 “Container”“

  1. avatar Manfred sagt:

    Na, dann kann es ja los gehen.
    Viel Erfolg und smooth sailing!

    PS: Zum Glück gibt es für uns Sesselfurzer die Internet Übertragungen. Dank an die Sponsoren!

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. ich freue mich dort aufs fotografieren.
    war aufregend letztes jahr!

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  3. avatar NK sagt:

    Bin vor allem auf das Duell Wieser/Schümann gespannt…

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  4. avatar Holger sagt:

    da Meister Swift mit dabei ist kann ja gar nix schiefgehen !
    Viel Erfolg und Spaß als Team

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *