Sydney – Hobart: 100 Fußer “Wild Oats XI” siegt mit elf Stunden Vorsprung

Sieg in Rekordzeit

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

15 Kommentare zu „Sydney – Hobart: 100 Fußer “Wild Oats XI” siegt mit elf Stunden Vorsprung“

  1. avatar Cantaloop Sail racing sagt:

    ich kann beim Sydney Hobart nichts über unseren deutschen Teilnehmer Shakti aus FL erfahren? Wer weiß was? Offensichtlich waren die leider doch nicht am Start?

  2. avatar TBC sagt:

    Ja, genau und was ist mit mit dem Kohledampfer VARUNA? Die haben doch gross angekündigt dieses Jahr dort anzutreten?

    • avatar Tha Sailor sagt:

      Varuna varuna varuna, kündigen immer großes an und machen es dann eh nicht. nicht zu viel auf dieses team bauen…

      • avatar 007 sagt:

        Es ist ja auch zeitlich knapp eine Yacht nach dem Middel Sea Race noch nach down under zu verschiffen.
        Dafür steht Varuna jetzt aufm Frachter Kurs Karibik.

  3. avatar Flicflac sagt:

    Ich weiß ja nicht was Dir die Varuna getan hat Sailor aber lass sie doch Ihr Ding machen. Jeder bzw jede Crew ändert ihre Pläne dann und wann während der Saison .Ich persönlich freue mich , dass es ein Schiff aus Deutschland gibt was ambitioniert und mit wirklich viel Spass solche Regatten bestreiten will. Also frohes neues euch allen mit vielen schönen Regatten und tollen Momenten an der Bar und Tonne!!!!

    • avatar Tha Sailor sagt:

      hahhaha,ich kann auch in der presse ankündigen, dass ich mit meiner mega coolen sonstwas gebaut von sonstwem die und die regatta segeln will. toll,ich stelle mich nach außen, als wäre ich das tollste Team Deutschlands, cruise aber nur ein bisschen durch die gegend und gewinne nichts.

      Diskret sein ist der weg zum erfolg!!

      • avatar Stumpf sagt:

        himmel! dich muss irgendwas verletzt haben. wolltest du bei denen mitmachen, warst aber nicht gut genug?

        • avatar Grap.ya.ma!! sagt:

          flicflac, du schreibst nur objektiv.
          du weißt ja gar nicht ob sie ambitioniert sind…
          lass varuna mal erstmal segeln, und dann schauen wir mal wie sie sich schlagen…..

  4. avatar 007 sagt:

    Diskret zu sein ist wohl nicht so deins Tha Sailor!
    Mir scheint du bist einfach nur Neidisch auf die Jungs die einen Eigner haben der mit seiner Yacht Internationale Regatten fährt, und auch die die kaum ein anderer Eigner hierzulande fährt. Seine Yacht für 2 Regatten ins Mittelmeer zu fahren (auseinander bauen, Transport, Zusammenbau, Überführung und alles retour) und kurz danach Verschiffung übern Teich für ne Saison in den USA, ohne ein Blue Race zurück, und viell. noch Transpac, davon sollte es viel mehr TEAMs in Deutschland geben!!!!!!!!
    Immer nur die 3 gleichen Regatten vor unser Haustür machen auf die Dauer doch auch keinen Spaß, auch wenn man die berechnet immer gewinnt.

    • avatar Ich habs,du nicht sagt:

      Neid ist ja definitiossache.
      ich finde es auch etwas strange, wenn man immer erst alles ankündigt und es dann doch nciht tut.
      Lieber erst segeln und damit die Masse überraschen, dann sind noch viel mehr begeistert.

      • avatar TBC sagt:

        Naja, 007. Erstmal müssen sie überhaupt ins Ziel kommen. Viel gesehen hat man davon ja noch nicht. Aber mit einem habt ihr Recht. Es zieht mal einer mit Kohle den Finger aus dem ..

        • avatar küstenschipper sagt:

          @TBC- Varuna ist nur bei der Nordseewoche nicht ins Ziel gekommen, alles anderen haben sie beendet. Bei der Nordseewoche war der Kahn auch noch keine 2 Wochen alt.

  5. avatar Uwe sagt:

    Varuna plant Teilnahme am Sisney Hobart erst für 2013:

    “December 9, 2012 -the menu `13 – revised
    .
    Caribbean 600 x Antigua
    Les Voiles de St. Barhs x St. Barths
    Transpac x USA-Hawai
    Hong Kong to Vietnam x Asia
    Sydney to Hobart x Australia”

Schreibe einen Kommentar zu TBC Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.