Sydney Hobart: Fünf 100 Fuß Supermaxis am Start – Neuer Rumpf für “Ragamuffin”

Die Hintern der Großen

Woxi, Comanche

Die Hintern der Schnellsten. 100 Fußer “Wild Oats XI” (l.) und “Comanche”

Das Sydney Hobart Race wird in diesem Jahr eine neue Dimension beim Showdown der schnellsten Einrumpfer der Welt erreichen. Dafür hat der 100 Fußer “Ragamuffin” einen neuen Rumpf erhalten.

Ragamuffin

Der neue Rumpf des 100 Fußers “Ragamuffin”. © Ragamuffin

Das Bild der beiden 100 Fußer “Wild Oats XI” und der neu gebauten “Comanche” zeigt die unterschiedlichen Philosophien bei den Heckpartien. Das breite Heck ist auf maximale Gleitfahrt ausgerichtet, das schmalere “WOXI” Design dürfte am Wind eine bessere Leistung bringen.

Dazu gesellt sich jetzt noch “Ragamuffin”. Der 100 Fußer für den 87-jährigen Syd Fischer, der selber an Bord sein wird, hat unter dem alten angepassten Deck einen komplett neuen Rumpf erhalten und ist jetzt auch mit einem Neigekiel ausgerüstet. Ob die Maßnahmen ausreichen, um die großen beiden an der Spitze zu gefährden, wird sich zeigen.

Zwei weitere 100 Fußer bringen die Zahl der Großen diesmal auf fünf. Auch “Rio 100” (ex “Zana”, “Konica Minolta” und “Lahana”) ist einem umfangreichen Refit unterzogen worden und mit einer neuen Heckpartie sieben Tonnen leichter geworden. Sie geht  zum siebten Mal an den Start beim Sydney Hobart.

Ragamuffin

“Ragamuffin” nach dem Relaunch für den 87-jährigen Eigner Syd Fischer. © Ragamuffin

“Perpetual Lloyal” ist der Maxi, der unter dem Namen “Rambler” 2011 den Kiel beim Fastnet Race verlor. Anthony Bell kaufte das Schiff 2013 und baute sie nahezu neu. In diesem Jahr wurden weitere leistungsverbessernde Maßnahmen in Auftrag gegeben wie die Verringerung Kielbomben-Gewichts.  Die Generalprobe verlor “Perpetual Lloyal” aber schon gegen “Wild Oats”. Mit an Bord ist unter anderem Laser Olympasieger und Oracle Taktiker Tom Slingsby.

Eventseite Rolex Sydney Hobart

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

Ein Kommentar „Sydney Hobart: Fünf 100 Fuß Supermaxis am Start – Neuer Rumpf für “Ragamuffin”“

  1. avatar Maxi sagt:

    Aber Regamuffin 100 war doch schon immer ein Canting Keeler, ist schließlich die ehemalige Maximus.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *