Vendée Globe: Conrad Colmans Mastbruch knapp vor dem Ziel – Er will es noch schaffen

Bildschirmfoto 2017-02-13 um 08.03.23

Colman (hellblau) hofft, die verbeleibenden 700 Meilen auch ohne Haupmast bewältigen zu können. der Südwind wird helfen.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − sechs =