Atlantik-Abenteuer: New York-Amsterdam im 32 Jahre alten 9,50 Meter Schiff

Zwei Mann, ein Boot, übern Teich

Sailing For Dreams – Atlantic Crossing von Thomas Hanf on Vimeo.

Unter dem Motto „sailing for dreams“ überführen zwei Freunde eine 32 Jahre alte 9,50 Meter lange Deeberg Beryll 31 von New York nach Amsterdam. Der Düsseldorfer Thomas Hanf (33) erzählt im Video eine sympathische Geschichte, wie sie (fast) jeder erleben könnte. Prädikat: Sehr sehenswert!

“Im Sommer letzten Jahres habe ich zusammen mit Sylvain Tourel seine Deerberg Beryll 31 von Boston ins Ijsselmeer überführt”, schreibt der Mediziner Thomas Hanf per Mail an SR. “Die ganze Aktion hat 2 Monate gedauert, wir haben unheimlich viel erlebt und über unsere Reise einen Blog geschrieben und einen kleinen Film gedreht. Wenn Ihr wollt könnt Ihr den Film gerne auf Eurer Seite publizieren.” – Machen wir gerne.

Atlantiküberquerung, zwei Freunde, altes Schiff, Cruising

Der ewige Traum vom Segeln © sailing for dreams

Warum ist segeln eigentlich so toll? Was ist schon dran an diesem „über-den-Atlantik-schippern-egal-wie“? Dieses ganze „Hinterm-Horizont-geht’s-weiter-Getue“? Dieses kleine Video gibt Antworten. Ohne dabei aufdringlich zu werden, ohne erhobenen Philosophie-Zeigefinger.

Mal ehrlich: Wir träumen doch irgendwie alle davon. Einfach so von New York nach Amsterdam über den Atlantik schippern, mit Zwischenstopp auf den Azoren und in Cherbourg.

Atlantiküberquerung, zwei Freunde, altes Schiff, Cruising

Von New York nach Amsterdam © Sailing for dreams

Vielleicht auch auf so einem ziemlich betagten Schiffchen (aber mit Grill!), das seinen Job tadellos verrichtet. Zwei Freunde, gute Mukke, ein paar Dosen Bier, dicke Fische angeln und jeden Abend die Sonne hintern Horizont schicken…

Der Film zeigt, dass es funktionieren kann. Ganz einfach, ohne großen Aufwand. Und dass der „Spirit“ von Anfang bis Ende über Schiff und Mannschaft schwebte, zeigen nicht zuletzt tolle Aufnahmen von Delphinen, Tümmlern und einem Wal, die offenbar pausenlos dabei waren…

Zwei Freunde, Atlantiküberquerung, Cruising

Der “Spirit” war immer dabei: Delphine beim Bugtanz © sailing for dreams

Im Blog auf „Sailing for dreams“ schreibt Thomas Hanf über die Erlebnisse und Motivation für das Abenteuer. Nach zwei Jahren Auslandaufenthalt wollte er seine “Compagnon“ nicht verkaufen, sondern mit nach Deutschland nehmen.

Teil der Aktion ist auch ein kleines Charity-Projekt zugunsten kranker Kinder in Nordamerika, Puerto Rico und Europa.

Das Motto: “Im Leben geht es nicht darum, die Stürme zu überstehen, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen.”

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

5 Kommentare zu „Atlantik-Abenteuer: New York-Amsterdam im 32 Jahre alten 9,50 Meter Schiff“

  1. avatar Klaus sagt:

    Ein supergeiles Video, die pure Lebensfreude. Danke!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 19 Daumen runter 0

  2. avatar Andreas John sagt:

    Dieses Video gehört ganz klar zu meinen TOP10 Videos auf SR.
    Vorsicht – die Lust, so etwas selbst anzugehen, wird danach viel stärker!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 15 Daumen runter 1

  3. avatar Matze sagt:

    sehr geil

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 16 Daumen runter 0

  4. avatar jape sagt:

    Manchmal fragt man sich schon, warum immer nur die Anderen solche genialen Projekte durchziehen, während man selbst tagein, tagaus im Büro sitzt? Juhe, dafür fahr ich die dickere Karre. Echt toll! 🙂

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 13 Daumen runter 2

  5. avatar Digger sagt:

    Großartig! Von der Segelreise mal ganz abgesehen (saugeil), ist so ein Film eine riesen Leistung. es gehört viel Selbstdisziplin dazu, ständig bei allen Bedingungen die Kamera rauszukramen und zu drehen. Und die Jungs haben das fabelhaft gemacht. Macht nen riesen Spaß zu gucken. Danke!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *