Business: Alex Thomson Racing schafft rekordverdächtiges Sponsorship-Return

Zweihundert Millionen Euro

Das Unternehmen des bekannten britischen Hochseeseglers und Vendée-Globe-Zweitplatzierten kündigt zudem an, dass man 2020 die Einhand-Weltumseglungsregatta gewinnen werde. Koste es, was es wolle.

Keel- und Mast-Walk, Kite-Flüge am IMOCA-Mast, faszinierende Aufnahmen von epischen IMOCA-Foil-Ausritten im Solent, hervorragende Regattaergebnisse und als krönender Abschluss ein grandioser Rang Zwei bei der Vendée Globe 2016/17… all’ das hat sich für die Sponsoren von Alex Thomson höchst bezahlt gemacht. 

CEO Stewart Hosford gab gestern bekannt, dass man seit 2014 mehr als 200 Millionen Sponsorship- bzw. Investment-Return mit Alex Thomson Racing erwirtschaftet habe. So konnten sich die drei (deutschen) Partnerkonzerne wie Hugo Boss, Mercedes Benz und BASF über einen wirklich lohnenden Einsatz ihrer Sponsorgelder freuen – Hosford spricht von einer 12-fachen  Investmentrendite für die Partner von Alex Thomson Racing. Allein 38 Millionen Online-Video-Views registrierten die Marketing-Experten während der Vendée-Globe. 

Alex Thomson, Business, Sponsor

Der Herr im engen Schwarzen erwirtschaftet richtig viel Geld © alex thomson racing

Und die Stunts von Alex Thomson im maßgeschneiderten Hugo Boss-Anzug zählen mit zu den meistgeklickten Segel-Videos aller Zeiten: 2,9 Millionen und 2,7 Millionen Views! (siehe auch SR-Artikel über wirtschaftliche Vendée Globe-Erfolge)

IMOCA-Skipper Alex Thomson unterstreicht, dass Hochseesegeln eine Sportart mit enormem Potential sei. „Es geht nicht um Technik, die sowieso kaum jemand versteht. Sondern um menschliche Herausforderungen, um Frauen und Männer, die sich den Elementen stellen und dabei faszinierende Abenteuer erleben. Und alle Interessierten daran teilhaben lassen.“ 

Deshalb stehe ein Sieg bei der nächsten Vendée Globe schon jetzt im Fokus des ganzen Alex Thomson Racing Teams. „Bringing home the Gold in 2020!“ lautet die Devise. Was durchaus im doppelten Wortsinne zu verstehen ist!

Website Alex Thomson Racing 

Weil’s so schön war und ist… 

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Ein Kommentar „Business: Alex Thomson Racing schafft rekordverdächtiges Sponsorship-Return“

  1. avatar hans sagt:

    Na wenn das Geld da ist, muss er ja nur noch die paar Meilen ohne Schaden als erster um die Kugel segeln:)

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *