Braschosblog: Überfälliges Bekenntnis gegenüber Motoryachteignern

Von "fett blubbernden Motoren"

Die Osterhasen-Gehilfen müssen auch schon mal zum Mobo greifen © Klink & Krüger (www.klink-krueger.de)

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Erdmann Braschos

Sein Spezialgebiet umfasst Mega-Yachten, Klassiker, Daysailor und Schärenkreuzer. Mehr über Erdmann findest Du hier.

7 Kommentare zu „Braschosblog: Überfälliges Bekenntnis gegenüber Motoryachteignern“

  1. avatar sinkmaster sagt:

    gut… sehr gut!

  2. avatar Immanuel sagt:

    Vielen Dank, außergewöhnlich guter Beitrag.

  3. avatar Thomas sagt:

    herrlich!

  4. avatar Guido sagt:

    HaHa, genial….

  5. avatar Klaus sagt:

    Nun hab’ ich schon bei allen Vorpostern das Like-Häkchen gesetzt, aber trotzdem: einsame Spitze, Herr Braschos. Mehr davon, viel mehr.

  6. avatar Manfred sagt:

    Ganz großes Kino. Gut beobachtet und in die Tasten gehauen. Möge uns der Erdmann und seine Schreibe noch lange erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.