Braschosblog: Überfälliges Bekenntnis gegenüber Motoryachteignern

Von "fett blubbernden Motoren"

Die Osterhasen-Gehilfen müssen auch schon mal zum Mobo greifen © Klink & Krüger (www.klink-krueger.de)

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Erdmann Braschos

Sein Spezialgebiet umfasst Mega-Yachten, Klassiker, Daysailor und Schärenkreuzer. Mehr über Erdmann findest Du hier.

7 Kommentare zu „Braschosblog: Überfälliges Bekenntnis gegenüber Motoryachteignern“

  1. avatar sinkmaster sagt:

    gut… sehr gut!

  2. avatar Immanuel sagt:

    Vielen Dank, außergewöhnlich guter Beitrag.

  3. avatar Thomas sagt:

    herrlich!

  4. avatar Guido sagt:

    HaHa, genial….

  5. avatar Klaus sagt:

    Nun hab’ ich schon bei allen Vorpostern das Like-Häkchen gesetzt, aber trotzdem: einsame Spitze, Herr Braschos. Mehr davon, viel mehr.

  6. avatar Manfred sagt:

    Ganz großes Kino. Gut beobachtet und in die Tasten gehauen. Möge uns der Erdmann und seine Schreibe noch lange erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − 9 =