In eigener Sache/Knarrblog: Saisoneröffnung mit den Laser-Silberrücken

Segeln hilft!

Liebe Leser,

das war eine interessante Woche in Düsseldorf auf der boot. Gute Gespräche und viele Impulse für den geplanten Neustart von SR. Alles wäre bereit.

Allerdings kann ich nach dem jüngsten Update immer noch keinen Vollzug vermelden. Die Abwicklung der Übernahme gestaltet sich weiterhin zäh.

SegelReporter in eigener Sache

So langsam könnte Frust aufkommen. Aber wie gut, dass es ein Allheilmittel für solche Situationen gibt. Es ist nur Eingeweihten bekannt: Segeln hilft!

Einfach raus aufs Wasser und alles wird gut. Wenn der Bug plätschert, das Segel knistert, die Bewegung des Rumpfes auf den Körper übergeht…irgendetwas Positives macht dieser Rhythmus mit dem Menschen. Egal auf welchem Boot.

Düsseldorf ist auch immer eine Quelle der Inspiration. Seit wir als Kinder vom Duisburger Segel-Club regelmäßig mit den Optis auf dem Wasserbecken die Saison eröffnen durften, ist diese Messe für mich gleichbedeutend mit dem eigentlichen Start in ein neues Jahr – und ein echtes Heimspiel. Beim Bruder gepennt, mit alten Freunden getroffen, beim Düsseldorfer Yacht-Club vorbeigeschaut, dem treuen Förderer aus Olympia-Tagen, und auf der boot Pläne geschmiedet.

Samstag dann wieder hoch in den Norden nach Hamburg, per Whatsapp die Laser Silberrücken-Gruppe gecheckt und tatsächlich, auf die Jungs ist Verlass. Auch bei drei Grad raus aufs Wasser. Kälte und Sonne wecken die Lebensgeister.

Zuletzt war ich nach der Sturmflut im Hafen. Nun ragt die Steinmole so hoch auf, dass es unglaublich scheint, wie sie überspült werden konnte. Aber wenn das Wasser eben zwei Meter höher steht…

Eine kleine Robbe räkelt sich auf einem Steg und lässt sich kaum stören. Die Atmosphäre ist noch etwas unheimlich mit den vielen kaputten Stegen. Doch die Sonne taucht alles in ein angenehmes Licht – und macht Hoffnung auf mehr.

 

P.S. Die Mailadresse carsten.kemmling@ebnermedia ist inzwischen gelöscht. Bis auf weiteres bin ich unter dieser Mail zu erreichen.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Ein Kommentar „In eigener Sache/Knarrblog: Saisoneröffnung mit den Laser-Silberrücken“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert