Autenrieth/Hoesch Dritte bei 470er Junioren EM

No wind, no race = Bronze

Hochkonzentriert auf dem Weg nach vorn: Autenrieth/Hoesch © Alan Dop Photography

Hochkonzentriert auf dem Weg nach vorn: Autenrieth/Hoesch © Alan Dop Photography

Nach Silber bei der Junioren WM jetzt Bronze bei der Junioren EM! Gemeinsam mit Adrian Hoesch holt sich Julian Autenrieth (Bayerischer Yachtclub) den zweiten großen Titel in Folge. Mit einem verschmitzten Grinsen hatten beide die Wetterlage am gestrigen Donnerstag, dem Finaltag der EM vor Pwllheli (Wales), beobachtet: totale Flaute machte einen Start unmöglich, alle Rennen wurden abgesagt, der dritte Platz stand somit fest. Die neuen Junioren Europameister im 470er kommen aus Israel: Gal Cohen und Dan Froyliche sicherten sich den Titel vor den Briten Mike Wood und Hugh Brayshaw.

Sicherten sich Rang 8: Greta und Anna Markfort aus Berlin © Alan Dop Photography

Sicherten sich Rang 8: Greta und Anna Markfort aus Berlin © Alan Dop Photography

Bei den Damen gewann die Ukrainerinnen Anna Kyselova und Anastasia Krasko vor dem britischen Team Joanna Freeman und Katie Tomsett. Greta und Anna Markfort vom Joersfelder Segel-Club beendeten die Junioren EM als bestes deutsches Mädchenteam auf Rang 8.

 

 

Ergebnisse
Webseite mit Berichten und Fotos

 

Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *