Video: Interview mit Toni Gerken über Bootsfolien

"Gute Folien halten 7-12 Jahre"

Lackieren oder folieren? Diese Frage beschäftigt heutzutage viele Bootseigner. Die wichtigsten Antworten im Experten-Interview.

Boven Oranje! Folie auf Bente ©diggerhamburg

Boven Oranje! Folie auf Bente
©diggerhamburg

Meine Wette habe ich verloren. 7 Minuten 32 Sekunden hat es gedauert, auf der Boatfit eine Seite von Bente zu folieren. Da war mein Vortrag nicht einmal zur Hälfte vorüber. Den Wetteinsatz – Kiste Bier  – hatte ich gestern nicht im Gepäck, als ich mit der S-Bahn zu Gerken Druck nach Wedel fuhr. Aber meine Kamera.

Wie lange halten Folien? Wie bekomme ich sie wieder ab? Was mache ich, wenn ich mir eine Macke in die Folie gefahren habe? Toni Gerken beantwortet die Fragen, die die Blogleser hier vor ein paar Tagen zum Thema Bootsfolien gestellt haben. Vorher haben seine Jungs noch eine 20 Jahre alte Yacht in glänzendes Blau verpackt. Bemerkenswert ist übrigens, dass Toni eigentlich als Bootslackierer anfing.

Auch schön: Chromfolie. © Gerken Druck

Auch schön: Chromfolie. © Gerken Druck

Wenn ihr noch weitere Fragen habt, könnt ihr die gern stellen. Ich beantworte die dann in einem Audioblog.

 

 

 

Hier also der Film:

avatar

Digger Hamburg

Kleiner segeln - größer leben. Filmemacher und Autor Stephan Boden verbringt jeden Sommer auf dem Wasser. Früher auf seiner VA18 "Digger" jetzt auf der Bente24, die er selbst initiiert hat. "Auf See habe ich Zeit, das schärft den Blick für Details." Zu seinem Blog geht es hier
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

13 Kommentare zu „Video: Interview mit Toni Gerken über Bootsfolien“

  1. avatar #Frag#doch sagt:

    Super Beitrag!

    Danke dafür

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 21 Daumen runter 0

  2. avatar Peter sagt:

    Schön Plaste aufs Boot kleben. Da freut sich die Natur…

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 7 Daumen runter 15

    • Ja, und Lack ist aus Stiefmütterchen gemacht. GFK aus Rosen und Antifouling aus Torf. Holzboote sind immer noch am besten, nech? Weil das bisschen Lack jedes Jahr.

      Mein Umwelttipp: Nicht segeln gehen. Am besten nicht atmen.

      Übrigens habe ich gerade gelesen, dass die CO2 Bilanz eines Menschen, der Fahrstuhl fährt statt Treppe geht, wesentlich besser ist. Zum einen atmet er weniger und zum zweiten stirbt er in der Regel früher.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 21 Daumen runter 2

      • avatar Alex sagt:

        Wenn ich mich recht erinnere, hab ich 7,5 bis 10kg Farbe auf meinen 9,5m Rumpf geblasen.
        Frag aber bitte nicht, wie viel davon nicht auf dem Boot gelandet ist.
        Da ist Folie sicher weit besser und umweltverträglicher.

        Ich hatte auch überlegt, Folie zu verwenden. Leider hab ich im Süden keinen gefunden, der sich mit Booten auskennt. Die Angebote waren höher als spritzen lassen und es gab keine Garantie für die Kante am Wasserpass. Die zu versiegeln, die Idee hatten die alle nicht.

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 3

      • avatar Y7K sagt:

        Bemerkenswerte, auch fachlich überaus fundierte, tiefsinnige, konstruktive und erfrischende Diskussions- und Kommentarkultur bei Euch beiden.
        Und bei SR (neuerdings?)
        Made my Abendbrot!
        Und Käsebrot ist ein Gutes.

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 2

        • Ist doch gut. Aus diesem Grund bekommen die SR eine ungeheuer große Zahl an Klicks auch von Nichtmitgliedern. Niemand klickt so wild und oft wie aufgebrachte Kommentatoren (alte Regel). Deshalb lässt SPON seine Foren ja auch auf. Das hilft sehr.

          Und so können sich Carsten und Andreas auch ein Käsebrot kaufen.

          Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 0

          • avatar Y7K sagt:

            “Klick-Counter”- mag wohl stimmen.
            Und Helge schmiert den beiden bestimmt nen lecker Käsebrot.
            Ändert jedoch leider nix an der Kommentarkultur.
            Und darum ging’s mir.

            Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 3

          • Ich weiss. Ist schon sehr kapriziös manchmal.

            Ich kann Dich beruhigen. Es sind nur eine handvoll Leute, die das so unaufhörlich durchziehen. Ich weiss schon was kommt, wenn ich links in der Kommentarspalte die Namen lese. Nur fallen diese 6-7 Kommentatoren am meisten auf. Es kommentieren eh nur rund 20-25 Leser – von zigtausend.

            Ist ja nicht nur bei mir so. Geht anderen Autoren ja auch so. Und nicht nur hier. Der Unterschied: Ich mach mir den Spaß und lass mich drauf ein.

            Wird ja auch weniger, war schon ganz anders.

            Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 1

  3. avatar Addi sagt:

    Hallo Digger,
    Hut ab, sehr gutes Video, trotz Freund, der Folien produziert noch viel gelernt, danke.
    So stell ich mir gute Berichterstattung vor.
    Wie z.B bei “Yachting World “Storm Sailing”
    https://www.youtube.com/playlist?list=PL9Ch3lKZPY6K8Mxx2XCtqQ666cXIlhW0P
    Die filmen am Cap Hoorn, während unsere YACHT bei Windstille filmt…

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 0

    • Moin Addi.

      Vielen Dank, freut mich.

      Die Yachtingworld hat natürlich ganz andere Möglichkeiten als deutschsprachige Magazine. Die YW wird weltweit gelesen. Das macht solche Dinge einfacher. Denn es ist schlichtweg mehr Budget vorhanden.

      Ich werde dieses Jahr mal mehr solcher Videos produzieren. Wenns passt, drehe ich halt mit.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  4. avatar Alex sagt:

    Im Interview wird erklärt, dass farbige Folien mit der Zeit auskreiden.
    Es wird auch erklärt, dass bei Schäden die schadhafte Folie ausgeschnitten, und ein neues Stück eingesetzt wird.

    Wenn ich jetzt z.B. eine 4 Jahre alte Folie mit einem Schaden habe, gibt es dann eine Möglichkeit die Farbe vom Flick der Vorhandenen anzupassen oder muss ich mit einem Farbunterschied leben?

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  5. Nicht alle farbigen Folien kreiden mit der Zeit aus. Rot bspw. ist immer sehr problematisch. Ich hatte selbst eine Etap mit rotem Zierstreifen. Es hängt aber an der Farbe und wie dicht die Pigmente sind.

    Ich frage mal nach, ob es eine Möglichkeit gibt, Auskreidungen “nachzubauen”, obwohl ich mir das kaum vorstellen kann.

    Das ist das gleich wie mit Lack und auch Gelcoat. Nach einigen Jahren ist der Farbton je nach Grundfarbe verändert. Den wieder so hinzubekommen, ist schwierig bis unmöglich.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *