Revierführer Schlei: Mehr als Stockrosen und Fischerhütten

Zehn Tipps für den Urlaub an der Schlei

Ja, Holm und Arnis sind niedlich. Aber die Schlei hat mehr zu bieten als Stockrosen und Fischerhütten. Zehn Tipps für Anker- und Liegeplätze etwas abseits der Hot Spots.

Kappeln und Arnis besucht wohl jeder, der an oder auf der Schlei Urlaub macht. Dazu kommen vielleicht noch Maasholm als Sprungbrett auf die Ostsee und Schleswig als lokales Zentrum zum Shoppen. Doch die Schlei ist in erster Linie abseits der Hot Spots ein Paradies mit Naturschutzgebieten, Badestränden und ruhigen Ankerbuchten. Wer möchte, kann leicht einen großen Bogen um die überlaufenen Fußgängerzonen und Landarzt-Locations machen – und einfach segeln. 

Die Schlei hat durchaus ihre Tücken. Insbesondere zwischen

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.