In eigener Sache: Technische Mithilfe erbeten

Liebe Leser, eure Unterstützung hat uns bisher gut durch die Krise gebracht. Besonders das Vertrauen der Abonnenten macht uns seegängiger beim Abwettern des Sturms. Aber nun gibt es ein kleines Problem.

SegelReporter in eigener Sache

Die Zugriffe im Mai haben uns mit fast 170.000 verschiedenen Besuchern den zweitbesten Monat unserer zehnjährigen Geschichte beschert. Der Informations- und Unterhaltungsbedarf zu unserem Thema Segeln steigt an, je länger man auf dem Trockenen sitzt. Erstaunlicherweise gibt es da draußen offenbar immer noch genug Sailing-Dope, das thematisch in den SR-Rahmen passt.

Aber längst ist es kein Geheimnis mehr, dass die Corona-Krise auch eine Medienkrise ist. Unternehmen versuchen Verluste durch Einsparungen bei der Werbung auszugleichen. Und auch einige unserer Kunden haben ihre Werbebudgets gekürzt.

SegelReporter kann das einigermaßen abpuffern. Weil immer mehr Leser unsere Arbeit würdigen, indem sie das Abonnement-Modell unterstützen. Und wir danken für das Vertrauen. So kommen wir gemeinsam durch den Sturm. Aber jetzt bitten wir um technische Mithilfe.

Denn auch wir sind von der Wirecard-Pleite betroffen. Einige Beträge, die im Abo per Bankeinzug oder Kreditkarte abgebucht werden, drohen verloren zu gehen. Deshalb haben wir diese Funktionen aktuell abgestellt. Momentan funktioniert nur Paypal als Bezahlmethode, die auch von den meisten Abonnenten genutzt wird. Wer bitten darum, bei Neuabschlüssen diese Möglichkeit zu nutzen.

Vielen Dank

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

3 Kommentare zu „In eigener Sache: Technische Mithilfe erbeten“

  1. avatar andreas x-cat sagt:

    Hallo Carsten,

    ich wollte gerade auf pay pal umstellen, kann aber meine Kreditkarte nicht löschen.

    Grüße
    Andreas

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    • avatar Kai Köckeritz sagt:

      Hallo Andreas,

      Ich habe es eben in meinem Konto ausprobiert und die Kreditkarte wurde sofort entfernt. Bekommst Du denn eine Fehlermeldung? Die Zahlungsmethoden unserer Abonnenten können und dürfen wir im Backend nicht ändern.

      Beste Grüße

      Kai

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar andreas x-cat sagt:

    Hallo Kai,
    nachdem ich Pay Pal eingerichtet hatte, konnte ich die Kreditkarte löschen.
    Vorher kam die Meldung: Gültiges Zahlungsmittel kann nicht gelöscht werden.
    Danke und Grüße
    Andreas

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *