Big Picture: Blitzeinschlag auf einer Yacht – Wie groß die Gefahr wirklich ist

Der große Knall

Der Moment als eine Segelyacht vom Blitz getroffen wird.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

5 Kommentare zu „Big Picture: Blitzeinschlag auf einer Yacht – Wie groß die Gefahr wirklich ist“

  1. avatar Breizh sagt:

    Mit einem großen Knall meldet sich Miku wieder.
    Irgendwie alles schon einmal gewusst aber auch irgendwie immer wieder vergessen. Von daher Danke für das Auffrischen der Gedächtnislücke.

    Gerne mehr von solchen Themen. War es nicht einmal vorgesehen mehr mit dem Segel Magazin zu kooperieren? Schließlich sind ja hier handelnde Personen identisch mit Verantwortlichen dort. Wie sieht es damit aus?

  2. avatar Bea sagt:

    Erdung über Kiel??? Das ist die selbstmörderischste Möglichkeit einer Blitzableitung! Der Blitz lässt die Wasserschicht zwischen Schiff und Kiel schlagartig verdampfen, der Kiel wird abgesprengt. Dann kentert der Rest ☠.

  3. avatar Raoul sagt:

    Wir haben es erlebt. In unserem Clubhafen in Waren (Müritz) schlug ein Blitz in den Masttop des Nachbarschiffs ein, das daraufhin absoff, bis es in den Festmachern hing. Der Strom war durch die Leitungen der Bordelektronik geflossen und hatte die Logge aus dem Rumpf gesprengt.

  4. avatar addi sagt:

    miku, danke fürs Aufmerksam-Machen auf das (eigentlich bekannte) Problem, für das man immer nur ein schlechtes Gewissen vor sich herschiebt, aber nicht wirklich weiß, was zu tun ist. Wie zuletzt vor Les Sables d’Olonne, als wir mit “Feuerwerk” an unserem südlichsten Punkt unserer Reise empfangen wurden …
    Und danke für die Hinweise auf die weiterführende Literatur!

  5. avatar Tom sagt:

    Hm, aber wissen wir nach der Lektüre jetzt wie gefährlich es denn nun ist? Das Orakel von Delphi sagt ja nur, was passieren könnte und was vllt. hilft, aber nicht wie oft es passiert und was geholfen hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.