Einhandsegeln: 76jähriger Neuseeländer will den Einhand-Nonstop-Weltumseglung-Rekord

Der alte Mann und das Meer

Der 76jährige Stanley Paris hat die Segel gesetzt, um mit einem Altersrekord in die Annalen der Segelgeschichte einzugehen. Sein Motto: „Life is short, we don’t come back here again!“

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

2 Kommentare zu „Einhandsegeln: 76jähriger Neuseeländer will den Einhand-Nonstop-Weltumseglung-Rekord“

  1. avatar Christian1968 sagt:

    Mann, mann, mann, das ist ja der Hammer. In dem Alter, wo andere mit Häkelkissen aus dem Fenster schauen, baut der sich eine Yacht und segelt um die Welt. Ich ziehe den Hut und wünsche ihm, dass alles glatt geht und die Etmale besser werden 😉

  2. avatar Michael sagt:

    Nun ja, er hat sein Boot eher bauen lassen (und das war nicht billig, anscheinend wirft aber seine Akademie genug ab)…
    Trotzdem natürlich ein interessantes Projekt in diesem Alter, fair winds!

Schreibe einen Kommentar zu Christian1968 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.