Video-Fundstück viral: “Traditionssegler” mal anders – Olympiasiegerin im Trapez

Balance verloren

Die traditionellen Segelkanus von Sergipe sind eine Attraktion an der brasilianischen Ostküste. Ein spektakuläres Video zeigt die völlig übertakelten Zweimaster in Aktion – bis das System zusammenbricht.

(Direkter FB Video-Link)

Das Video eines schmalen Segelkanus, das mit maximaler Geschwindigkeit vor dem Wind balanciert, erzielt im Netz gerade hohe Eischaltqouten. Der Kollaps des Riggs kommt nach einem Bruch einer Leine zustande, die als Baum-Niederholer benutzt wird.

Das Gleichgewicht geht verloren als der Mast bricht.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Regatta mit sogenannten Sergipe-Kanus. Sie haben eine lange Tradition im gleichnamigen brasilianischen Bundesstaat, durch den der Fluss Rio Sergipe fließt. Er mündet bei der Hauptstadt Aracaju in den Atlantik.

Doppelolympiasiegerin Martine Grael im Trapez eines Sergipe-Kanus. © Marcio Dantas/Ascom Grupo Banese

Mit den Kanus haben die Einheimischen auf dem Sergipe Fischfang betrieben. Die Kunst, diese Boote seglerisch zu beherrschen, hat zum großen Teil ihren Erfolg bestimmt. Inzwischen wird sie als kulturelle Identität der Flussbewohner gefördert. Regelmäßig treten Crews aus verschiedenen Regionen des Staates auf dem Revier an der Mündung des Sergipe-Flusses gegeneinander an.

Große Aufmerksamkeit bekam die Szene, als die Brasilianerin Martine Grael nach dem Gewinn ihrer zweiten olympischen Goldmedaille im 49erFX 2021 ihre Aufwartung machte. Nachdem sie in Aracaju vom Olympischen Komitee für ihren Erfolg geehrt worden war, nahm sie die Einladung des Aracaju Yacht Club an und besuchte das gleichzeitig stattfindende Sergipana-Kanurennen. 

Das übertakelte Sergipe-Kanu verlangt maximalen Einsatz von der Crew. © Marcio Dantas/Ascom Grupo Banese

Sie ließ es sich nicht nehmen, selbst eines dieser Boote zu segeln und erkannte Parallelen zu ihrem kippeligen Skiff. Begeistert äußerte sie: „Das ist ein nationales Kulturerbe, und wir müssen diese Praxis unbedingt fördern. Denn Kultur muss wertgeschätzt und bewahrt werden.“

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert