Meet ‘n’ Greet: Segelboot trifft Drachen – Kai Lennys Hobie Kite

Sein Spielplatz, der Ozean

Der Big-Wave-Surfer Kai Lenny ist für seine kreativen Ideen bekannt. Der Hawaiianer verbindet verschiedenste Wassersportdisziplinen miteinander. Sein neuster Coup: Ein Hobie 16 mit Kite statt Mast.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

2 Kommentare zu „Meet ‘n’ Greet: Segelboot trifft Drachen – Kai Lennys Hobie Kite“

  1. avatar PL_drschumi sagt:

    Alles nix Neues, Sam Light (Kitesurfer) hat das schon vor Jahren gemacht. Gibt viele You Tube videos von ihm dazu, vom Umbau des Kats zu den ersten Versuchen und diversen Optimisierungen des Gerätes..
    Aber Kay Lenny hat natürlich eine grössere Media Reichweite.

Schreibe einen Kommentar zu PL_drschumi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.