Mirabaud Award: Sieg für Beyou- und Thomson-Bilder – deutsche Aufnahme auf Platz 4

Die besten Segelfotos 2021

Die Gewinnerfotos des Mirabaud Yacht Racing Image Award 2021 stehen fest. Das Rennen machten zwei spektakuläre Aufnahmen legendärer Segler.

Mirabaud Yacht Racing Image Award (Hauptpreis): Platz 1 – Jeremie Beyou bei der Vendée Globe, Les Sables d’Olonne © Loïc Venance

126 Fotografen aus 24 Ländern hatten an der 13. Ausgabe des Mirabaud Yacht Racing Image Award teilgenommen. Ihre Fotos zeigen die Höhepunkte der diesjährigen Segelsaison und stammen zum Beispiel von der Vendée Globe und dem America’s Cup. Gestern Abend wurden auf der Nautic Paris in Anwesenheit der Segelstars Alan Roura und Jérémie Beyou dann die renommierten Preise verliehen.

Preisverleihung mit Jérémie Beyou und Alan Roura © Mirabaud

Den Hauptpreis, der von der internationalen Jury bestehend aus Jo Aleh, Gilles Martin-Raget, Glenn Ashby, Nicolas Mirabaud und Anne-Cécile Turner vergeben wurde, sicherte sich der französische Fotograf Loïc Venance für sein Bild des französischen Seglers Jérémie Beyou während der Vendée Globe.

Eingefangen hatte Venance den Moment am 6. Februar vor der Küste von Les Sables-d’Olonne, kurz bevor Beyou mit seinem IMOCA „Charal“ auf Platz 13 die Ziellinie überquerte. „Ich bin sehr glücklich, diesen Preis gewonnen zu haben, der zweifellos eine wichtige internationale Referenz in der Segelfotografie ist, und dass mein Foto unter so vielen hochwertigen Bildern ausgewählt wurde“, kommentierte der Franzose seinen Sieg. Loïc Venance wurde 1975 in Paris geboren, studierte Fotografie und arbeitet für die französische Presseagentur Agence France Presse (AFP). Vor gut fünf Jahren begann er, sich auch dem Segelsport zuzuwenden und fotografiert seitdem Hochseeregatten wie die Vendée Globe, die Route du Rhum und das Transat Jacques Vabre.

Publikumspreis: Platz 1 – Alex Thomson, Oliver Heer und die Hugo Boss, Fastnet Rock © Patrick Condy

Ebenfalls freuen konnte sich Patrick Condy aus Großbritannien. Er erhielt den Publikumspreis, der auf einem offenen Online-Voting basiert. Sein Bild zeigt Alex Thomson, Oliver Heer und die Hugo Boss während des Rolex Fastnet Race 2021 bei der Umrundung des berühmt-berüchtigten Fastnet Rock.

Mirabaud Yacht Racing Image Award (Hauptpreis): Platz 4 – The Ocean Race Europe, Cascais © Eike Schurr

Als einziger deutscher Fotograf wurde Eike Schurr aus Bremen ausgezeichnet – auf einem starken vierten Platz. Der 32-Jährige war mit einer Aufnahme ins Rennen gegangen, die er während des The Ocean Race Europe als Onboard-Reporter an Bord des österreichischen VO65 geschossen hatte.

Mirabaud Yacht Racing Image Award (Hauptpreis): Platz 2 – Swan 50, Scarlino © Martina Orsini

Mirabaud Yacht Racing Image Award (Hauptpreis): Platz 3 – Cedar Point Yacht Club One Design Regatta, Connecticut, USA © Daniel Forster

Mirabaud Yacht Racing Image Award (Hauptpreis): Platz 5 – America’s Cup, Auckland © Ricky Wilson

Die Preisverleihung wurde online übertragen und kann hier angesehen werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.