Segeln im TV: Maischberger produziert mehrteilige Dokumentation – Mitreisende gesucht

„Sehnsucht Segeln“

Das Erste widmet sich der „Sehnsucht Segeln“. Derzeit wird eine neue Dokuserie mit diesem Titel produziert. Dabei wird insbesondere die Welt der Segel-Kreuzfahrten beleuchtet.

Die beiden 115,5 Meter langen Schwesterschiffe “Star Clipper” und “Star Flyer”. © Star Clipper

Zehn Folgen, die sich rund um zwei Großsegler, ihre Passagiere und Crews drehen, erwarten die Zuschauer bald im Nachmittagsprogramm des Ersten. Das verkündete der Fernsehsender. Das neue Doku-Format mit dem Titel „Sehnsucht Segeln“ soll im ersten Halbjahr 2020 ausgestrahlt werden, die Dreharbeiten haben gerade begonnen. Als Produktionsfirma fungiert die Vincent productions GmbH, die Sandra Maischberger mitgründete. Die Talkerin selbst ist Produzentin der Segel-Doku.

Das Konzept: Zwei Großsegler begeben sich auf die Reise in die Karibik und nach Südostasien. Auf See und den Landgängen werden ihre Passagiere und Crews mit der Fernsehkamera begleitet – und die Zuschauer so mit auf Segel-Kreuzfahrt genommen.

Im Mittelpunkt sollen nicht nur die Menschen an Bord, sondern auch die beiden Segelschiffe selbst stehen. Auch auf Nachfrage beim Sender wurde nicht offiziell bekannt gegeben, um welche Großsegler es sich genau handelt. Die Beschreibungen lassen aber auf die viermastigen Kreuzfahrer “Star Clipper” und “Star Flyer” schließen. Beide messen jeweils 115,5 Meter, bieten Platz für 170 Passagiere und verfügen über rund 3000 Quadratmeter Segelfläche, verteilt auf 16 Segel.

Übrigens: Aktuell werden noch Mitfahrer für die Doku gesucht. Segelkreuzfahrtwillige, die nichts gegen ein bisschen Rampenlicht einzuwenden haben, können ihre Bewerbung bei der Produktionsfirma einreichen: Sehnsuchtsegeln@vincent-tv.com

Zum Bewerbungsinhalt heißt es von der Produktionsfirma: “Erzählen Sie uns, warum SIE auf unseren Segelschiffen nicht fehlen dürfen! Sie werden von einer Fernsehkamera an Bord und bei den Landausflügen begleitet. Eine Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich (bzw. ab 16 Jahren mit erwachsener Begleitung). Gesucht werden immer ausschließlich Zweierteams, keine Alleinreisenden oder größere Gruppen.”

Ein Kommentar „Segeln im TV: Maischberger produziert mehrteilige Dokumentation – Mitreisende gesucht“

  1. avatar Werner Kopp sagt:

    Ich habe bereits eine Bewerbung an sehnsuchtsegeln@vincent-tv.com gesendet. Erreicht Sie die Bewerbung auch? Oder möchten Sie von mir noch einen Komentar erhalten “warum gerade ich u.sw.” ?
    Gruß Werner Kopp

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *