Törnsegeln mit Kindern: Kleine Fluchten, große Abenteuer

Treibgut statt Playmobil

Perfekt für Familientörns: First 47.7 © draja

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

2 Kommentare zu „Törnsegeln mit Kindern: Kleine Fluchten, große Abenteuer“

  1. avatar Backe sagt:

    Glückwunsch an die Drajas!
    Ich kann’s aus unserer Erfahrung heraus genauso unterschreiben: Machen machen machen … Drei Ausrufezeichen.
    Nicht ewig die jahrelange Weltumseglung planen – lieber sehen, dass man im Kleinen loskommt, ein paar mehr Wochen im Sommer, drei Monate oder ein halbes Jahr. Da ist man dann auch schon absolut in einem ganz anderen Universum. Zur Realisierung notfalls Elternzeit oder Erziehungsurlaub in Anschlag bringen … Wenn die Kid’s erst in der Schule sind, geht’s nämlich nicht mehr (so ohne weiteres).

    Und was die langen Strecken angeht: Für mich persönlich war es fast ein angenehmer Nebeneffkt, wenn ich ab und zu mit ein paar zornigen Kerls eine längere Überführungen von einem Revier zum anderen als kernigen Männertörn runterreißen konnte … Die Familie ist dann per Fähre oder Flieger nachgekommen und man tingelt gemütlich mit 15-20 sm – Etmalen von Bucht zu Bucht weiter.

  2. avatar Jörg sagt:

    Mich haben Martin und seine Frau 2009? mit Kleinkind auf ner X79 im Hafen von Tunö mehr beeindruckt …

Schreibe einen Kommentar zu Backe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 + sechs =