Traumschiff: Wie sich Helmut Fischer seine Schäre tischlerte

Der Vierziger Fischer

Ein Besuch beim Münchener Schreiner- und Bootsbaumeister Helmut Fischer zeigt, was im viel zitierten und leider schon etwas verbrauchten Begriff „Leidenschaft“ steckt.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Erdmann Braschos

Sein Spezialgebiet umfasst Mega-Yachten, Klassiker, Daysailor und Schärenkreuzer. Mehr über Erdmann findest Du hier.

9 Kommentare zu „Traumschiff: Wie sich Helmut Fischer seine Schäre tischlerte“

  1. avatar Martin K. sagt:

    Einfach klasse geschrieben! Mehr davon!

  2. Toller Bericht, toller Typ, wunderschöne Schiffe!
    Liebe Grüße!

  3. avatar guido sagt:

    herrlich, wenn er langeweile hat….., hätte da ne baustelle 🙂 anzubieten,

  4. avatar Manfred sagt:

    WOW! Klasse geschrieben. Und auch wieder der Beweis, das Leidenschaft auch Leiden schafft. Zumindest wenn man dem Spruch der DB vertraut.

    Hach, Erdmann… hätte ich nicht, dann könnte ich jetzt. Du hast ja recht, wer braucht schon ne Dusche und ne Sprayhood…

  5. avatar Tim sagt:

    Lieber Herr Braschos…..wann lernen Sie das mal; Boote werden nicht getischlerte, Boote werden gebaut.
    Tischler oder Schreiner tischlern aber Bootsbauer bauen. Die Arbeit eines Bootsbauern als Tischlern zu bezeichnen, ist eine Beleidung. Jesus war Tischler…und Noa??? Wer hat überlebt!?

  6. avatar Erdmann sagt:

    … soweit ich informiert bin der Tischler, obwohl er keine Boote gebaut hat.

  7. avatar Jan-X sagt:

    Vielleicht warten wir mit dem Kauf mal besser, bis die Sache mit seiner Frau geklärt ist. Auf die eine oder andere Art. Hoffentlich die bessere. S’is aber auch echt schwer sich zu entscheiden, manchmal.

  8. avatar Marina sagt:

    SEHR schön geschrieben!!! Auch für Laien sehr interessant! Danke für den tollen Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + 19 =