Weihnachten: Väterchen Frost in Sibirien – Santa segelt durch die Kälte

Frohe Weihnachten!

Liebe Leser, das Team von SegelReporter wünscht allen Frohe Weihnachten und ein schönes Fest! Wir bedanken uns für die Treue und Unterstützung.

Weihnachtsmänner in Sibirien.© skipper yacht club

Weihnachtsmänner in Sibirien.© skipper yacht club

Gerade in den vergangenen Tagen haben sich wieder viele Leser entschlossen, SR-Mitglied zu werden, was mit der Vendée-Globe-Berichterstattung zu tun haben mag. Diese Entwicklung macht Mut. Vielen Dank dafür. Ihr tragt unser kleines Projekt auf euren Schultern.

Wir werden weiterhin alles geben, um den einen oder anderen zögernden Leser vielleicht doch davon zu überzeugen, dass die Unterstützung unseres Segel-Mediums ein gute Sache ist. Gebt euch einen Ruck!

50. bis 60.000 verschiedene Nutzer im Monat und 11.000 Facebook-Fans sind eine stabile Basis, die auch unsere unverzichtbaren Partner aus der Branche zu schätzen wissen. Auch euch vielen Dank!

Um richtig in Stimmung für die Tage zu kommen, zeigen wir euch Schnappschüsse von Weihnachtsmännern, wie sie den Fluss Yenisei in Sibirien besegeln. Dort heißt Santa Claus “Väterchen Frost”, und der harte Hund geht auch bei Minus 20 Grad Celsius aufs Wasser, wenn der lokale Skipper Yacht Club traditionell seine Segelsaison beendet.

Väterchen Frost auf dem Jenisei in Sibirien. © skipper yacht club

Väterchen Frost auf dem Jenisei in Sibirien. © skipper yacht club

Eiseskälte in Sibirien. © skipper yacht club

Eiseskälte in Sibirien. © skipper yacht club

Sehr weiße Weihnachten auf dem Jenissei. © skipper yacht club

Sehr weiße Weihnachten auf dem Jenissei. © skipper yacht club

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

3 Kommentare zu „Weihnachten: Väterchen Frost in Sibirien – Santa segelt durch die Kälte“

  1. avatar Sven 14Footer sagt:

    Liebes Segelreporter Team,

    ich möchte mich für Euer Engagement und gute Berichterstattung danken! SR ist wirklich eine sehr gutes Medium über Neuigkeiten im Segelsport. Besonders die umfangreichen und detaillierten Berichte über die Vendee sind Herausragend!
    Ich wünsche Euch ein erfolgreiches Jahr 2017 mit vielen spannenden Geschichten für die SR Leser. Über den Knarrblog freue ich immer besonders.

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

    • avatar Slutsky sagt:

      Liebes Segelreporter Team,
      dem schließe ich mich an!
      Für mich ist Segelreporter zur täglichen Anlaufstelle geworden, und in der Tat insbesondere dann, wenn die Segelhighlights anstehen, wie z.B. gerade die Vendee.
      In diesem Sommer war Olympia, und mein Interesse an Olympia war, vor allem wegen der Art, wie das IOC operiert und wegen des Dopingsumpfes, quasi Null. Die Berichte und Analysen auf SR haben aber bei mir zumindest was Segeln angeht, wieder für ziemlich Spannung gesorgt – vielen Dank!

      Wenn ich einen Wunsch äußern dürfte: die Taktik-Analysen sind für mich immer das Highlight, gerne mehr davon!

      Euch ein erfolgreiches Jahr 2017!

      Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  2. avatar christoph sagt:

    Den guten Wünschen für 2017 schließe ich mich natürlich gerne an.
    Allerdings bin ich auch etwas enttäuscht, dass seit vier Tagen hier nix Neues veröffentlicht wird.
    Ist ja nicht so, dass es nix zu berichten gäbe. Fabelrekord von Coville, Vendee und auch noch Sydney Hobart.
    Zumindest über Weihnachten wurde man woanders besser informiert – kostenlos.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *