Atlantik Regatta: 150. NRV Jubiläum mit Yacht Club Costa Smeralda

Bermuda - Hamburg

Der Norddeutsche Regatta Verein (Hamburg) und der Yacht Club Costa Smeralda (Porto Cervo, Sardinien) geben ihre Kooperation für eine einzigartige Hochsee-Regattaserie in 2017/2018 bekannt.

NRV Atlantik Regatta

Andreas Christiansen (NRV) und Riccardo Bonadeo (YCCS) unterzeichnen die Kooperation beider Segelclubs, u.a. zur gemeinsamen Durchführung der ATLANTIC ANNIVERSARY REGATTA © NRV/pk

Die Teilnehmer werden 2017 von den Kanarischen Inseln über die Karibik und 2018 weiter bis nach Hamburg segeln. Anlass sind die Jubiläen beider Clubs: 2017 wird der von H.H. Prince Karim Aga Khan IV. gegründete YCCS 50 Jahre alt, während der NRV 2018 sein 150-jähriges Bestehen feiert.

Die „Atlantic Anniversary Regatta“ wird im November 2017 auf den Kanaren starten und zunächst nach Virgin Gorda (Britische Jungferninseln) führen, wo der YCCS seine Winter-Dependance unterhält. Dort werden die Teilnehmer, je nach Bootsgröße und Windverhältnissen nach etwa zwei Wochen erwartet. Im Anschluss bietet sich die Gelegenheit, am bestehenden karibischen Regatta-Circuit teilzunehmen.

NRV Atlantik Regatta

Von links: Arne Hirsch (stellv. Geschäftsführer NRV), Andreas Christiansen (Vorsitzender NRV), Riccardo Bonadeo (Commodore YCCS), Gunter Persiehl (Kommodore NRV) und Jan Pachner (Secretary General YCCS) © NRV/pk

Mit der beliebten Newport-Bermuda-Regatta gelangen die Teilnehmer zum Royal Bermuda Yacht Club, der 2017 den America’s Cup ausrichten wird. Der Startschuss für die Rückreise fällt dann im Juli 2018 auf den Bermudas, von wo aus die Yachten bis kurz vor Hamburg segeln. Die Ziellinie liegt in der Elbmündung bei Cuxhaven.

Interessensbekundungen werden bereits jetzt über die Veranstaltungs-Webseite www.anniversary-regatta.com entgegen genommen. Es besteht auch die Möglichkeit nur für Teilstrecken zu melden. Auf den Sieger der gesamten Serie wartet ein ganz besonderer Preis, der eigens zu diesem Anlass gestaltet wird.

Zur ersten Präsentation der Jubiläumspläne wurden heute im NRV an der Außenalster unter den Augen vieler anwesender Mitglieder die Clubstander beider Vereine von den Vorsitzenden Riccardo Bonadeo (YCCS) und Andreas Christiansen (NRV) gekreuzt, um damit die Clubpartnerschaft offiziell zu besiegeln.

Neben der Transatlantik-Regattaserie wird das Jubiläumsprogramm des NRV, für das der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, die Schirmherrschaft übernommen hat, weitere sportliche und gesellschaftliche Höhepunkte bereithalten.

Dazu gehört eine Alster-Regattaserie mit Deutschen Meisterschaften in verschiedenen Bootsklassen sowie ein „Rennen der Legenden“, an dem ehemalige und aktive Olympia-Segler aus ganz Deutschland teilnehmen werden. Eine exklusive Edition von „fine art photography“ bildet zudem den Rahmen für die Kommunikationskampagne zu Regatta- und Jubiläumsveranstaltungen beider Clubs.

Quelle: NRV Media

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *