ONSAIL stellt den RS Venture vor – Die gute alte Wanderjolle auf modern

Alle Mann an Bord.

Die Venture mit ihrem riesengroßen Cockpit und der Außenborderbox (links). Die engen Ausreitgurte vermitteln Sicherheit. Der Baumniederholer als Drückersystem macht das gesamte Cockpit nutzbar. © ONSAIL

Mit der nagelneuen RS Venture präsentiert ONSAIL, deutschlandweit Marktführer bei Gennaker- und Polyethylenjollen, die bisher größte Jolle aus dem Hause RS Sailing, dem weltweit zweitgrößten Jollenanbieter. Die Venture ist zwar nur knapp 5 Meter lang, aber sie hat ein riesengroßes Cockpit. Es gibt jetzt keine Ausrede mehr dafür, seine Freunde oder Familie am Ufer zurückzulassen.

8 Personen plus Gepäck ist gut möglich!
Die RS Venture bietet ein Platzangebot wie man es bisher eher aus dem Kielbootbereich kannte. Das knapp 5 Meter lange und gut 2 Meter breite Boot besticht durch das riesengroße Cockpit mit sicheren Sitzmöglichkeiten – auch für Kinder und unerfahrene Mitsegler. Die RS Venture ist zertifiziert für Kategorie D mit bis zu 8 Personen bzw. 640 kg Zuladung.

Eine Handballmannschaft geht auf einer (!) Jolle segeln © ONSAIL

Dabei ist die Venture extrem kippstabil und gutmütig – eine Jolle für entspanntes aber dennoch kann es sportlicher zugehen: es wird wahlweise ein Gennaker oder Spinnaker angeboten, auch ein Trapez kann angebaut werden.

Freizeit – Sinne baumeln lassen unter blauem Himmel gefällig?
Es wird auch eine Badeleiter und Außenbordhalterung angeboten. Oder eine Staubox im Cockpit, die einen ganzen AB-Motor aufnimmt. Da lebt die gute alte Wanderjolle wieder auf. Nur eben in moderner Form.

Für eine Wanderjolle echt schnittig. Die Linien versprechen jede Menge Segelspaß. © ONSAIL

Segelschulschiff oder Wanderjolle:
Das alles ist nicht nur perfekt fürs entspannte Jollencruising mit der ganzen Familie. Die RS Venture eignet sich auch hervorragend für Segelschulen, bei denen eine größere Gruppe von Schülern mit einem Lehrer gemeinsam an Bord gehen. Das Boot ist bereits sehr robust gebaut. Für Schulen und Verleiher sind außerdem eine Gummischeuerleiste sowie ein Aluminium-Kielband erhältlich. Damit kann man auch mal direkt an den Strand heran segeln, ohne gleich Tränen in den Augen zu haben. So einfach ist das!

Die RS Venture wurde vom bekannten Designer Phil Morrison gezeichnet und wird für RS in England gebaut. RS ist der weltweit zweitgrößte Jollenhersteller (hinter Laser Performence aber nicht mehr lange, dann haben wir sie überholt!) und ist bekannt für sehr sportliche und dennoch einfach handhabbare Boote.

Technische Daten:
Designer: Phil Morrison
Länge: 4,98 m
Breite: 2,03 m
Grosssegel: 11 qm (gerefft 9,1)
Rollfock: 3,8 qm
Spinnaker: 10,5 qm
Gennaker: 14 qm
Rumpfgewicht: 198 kg
Tiefgang: 1,15 m
Preis segelfertig inkl. gesetzl. MwSt. ab Hamburg: EUR 10.590,00

Christian Brandt, ONSAIL
Weitere Informationen unter www.ONSAIL.de

 

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

3 Kommentare zu „ONSAIL stellt den RS Venture vor – Die gute alte Wanderjolle auf modern“

  1. avatar Kaffeesegler sagt:

    Text aus Google Translator? 😉

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 1

  2. avatar markus sagt:

    So, da ja nun nicht mehr von Kathrin oder Tina berichtet wird, seht ihr die Alternative.
    Guten Rutsch!

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  3. avatar GüntherAhlas sagt:

    Is doch ideal zum matchen, was gar nicht was Ihr habt 🙂

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *