Alternative Energien: Zur WM 2022 in Den Haag nur noch E-Motoren am Trainer-RIB erlaubt?

Elektrisch coachen

Regattasegeln auf hohem Niveau ohne Trainer auf dem RIB dabei? Eigentlich undenkbar. Und was wäre, wenn die RiBs elektrisch angetrieben würden? © wassersportverband niederlande

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

3 Kommentare zu „Alternative Energien: Zur WM 2022 in Den Haag nur noch E-Motoren am Trainer-RIB erlaubt?“

  1. avatar Ballbreaker sagt:

    Und abends gehen dann gleichzeitig Millionen E-Trainer-Ribs, E-Bikes, E-Autos, E-Scooter, Smartphones etc. gleichzeitig zum Laden an die Steckdose.

    Wo soll der ganze Strom dafür eigentlich herkommen? An einem schwachwindigen Tag mit bedecktem Himmel ist ohne Backup mit Atom- oder Braunkohlestrom aber ganz schnell “Ende Gelände”…….

    Strom kommt halt nicht aus der Steckdose und ist auch nicht gelb. Von den für die Batterien und Akkus benötigeten Rohstoffe mal ganz zu schweigen.

  2. avatar Sailor sagt:

    Am besten gleich einen Benzin Stromaggregat mit aufs Wasser nehmen, um unterwegs aufzuladen damit man auch nach 8h wieder zurück in den Hafen kommt …

    Mit den üblichen Stegverkabelungen ist nach dem ersten Tag wahrscheinlich erstmal 2 Tage Pause, bis alle Ribs geladen sind ?

    Wie auch im Strassenverkehr ist Elektroantrieb sich auch hier nicht das Allheilmittel.

  3. avatar Norbert Lutz sagt:

    Coole Boote mit E-Motoren für Trainer,Rettung und Begleitung im Wassersport sind für die WM 2022 in Den Haag ein absolutes MUSS.
    Wer ein Interesse an der Fertigung größerer Stückzahl – Losgrößen hat, kann sich bei mir melden.
    Das komplette Equipment wie Formschalen (Ober -und Unterschiff) eines Trimaran oder Katamaran stehen bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 4 =