Höhepunkte Kieler Woche: Olympia Ausscheidung, X 99 WM, Musto Skiff, SAP Tracking

Highlight der deutschen Olympia-Quali

49er vor Schilksee. Die Kieler Woche ist Höhepunkt der deutschen Olympiaausscheidung. © Beeck/Kieler Woche

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

6 Kommentare zu „Höhepunkte Kieler Woche: Olympia Ausscheidung, X 99 WM, Musto Skiff, SAP Tracking“

  1. avatar b sagt:

    Also ob viele internationale Teams nach Kiel kommen würden- ein Wunder dass die Kieler Woche ein WC ist (noch)..

  2. avatar Christian sagt:

    @b: Warum sollte denn nicht viele internationale Teams nach Kiel kommen? Die Kiel Week ist doch weltweit in Seglerkreisen bestens bekannt und auc angesehn. Und warum sollte in Kiel kein World Cup sein? Versteh ich nicht. Bitte um Butter bei die Fische.

  3. avatar schnellsegler sagt:

    vielleicht sollte b sich mal outen was er denn segelt…….
    wahrscheinlich eine Bootsklasse die in Kiel gar nicht dabei sein darf

  4. avatar flachländer sagt:

    also für mich liest sich das eher, als würde b die vermeintlich zu geringe anzahl an toi-toi hütten bemängeln (es heisst “hat”, nicht “ist”) – und gleichzeitig unterstellen, dass irgendwelche internationalen teams etwas damit zu tun hätten.. 😉

  5. avatar Timo sagt:

    Also ich kann die Stellungnahme auch nciht ganz nachvollziehen, also meines Wissens sind einige der großen Teams und Segler wie jedes Jahr bei der Kieler Woche dabei. wüsste auch nicht warum das anders sein sollte.Das Revier ist gut, die Bedingungen im Normalfall auch und insofern wird es sicherlich wieder eine Gaudi.

  6. avatar Carsten sagt:

    Kiel hat in diesem Jahr nur ein zeitliches Problem für die Olympiasegler. Für die meisten Nationen ist Weymouth einer der wichtigsten Saisonhöhepunkte und die eine Woche Zeit bis zur KW knapp. Deshalb werden einige Spitzensegler eine Pause einlegen und Kiel auslassen. Das sollte aber nichts an dem Stellenwert oder der Attraktivität der Veranstaltung ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + siebzehn =