Foiling: Red Bull startet weltweite Regatta-Tour für junge Talente auf Flying Phantoms

Young Foiling Generation

Sieben internationale Austragungsorte stehen für 2015 fest, Alterslimit für Teilnehmer: 16- 20 Jahre. Die Phantoms werden gestellt, jeder kann sich bewerben.

Roman Hagara und Hans Peter Steinacher sind die Initiatoren der Serie. Sie wählen unter allen Bewerbern in den jeweiligen Ländern die Teilnehmer aus und coachen sie dann während einiger Trainingstage auf den gestellten Flying Phantoms. Danach werden auf jeweils vier Booten im KO-Verfahren die Regatten gesegelt, bis im Finale die jeweiligen „National Champions“ triumphieren.

Das Alterslimit von 16-20 Jahren wird in der Szene sehr kontrovers diskutiert. „Woher sollen so junge Segler die Erfahrung für derart kompliziert und athletisch zu segelnde Rennboliden nehmen?“ lautet die am häufigsten gestellte Frage. Hagara und Steinacher sind sich dagegen sicher, dass talentierte Regattasegler mit dem Bootstyp sehr schnell zurecht kommen. „Wichtig ist, dass alle Bewerber echte Regattaerfahrung vorweisen können!“ unterstreichen sie.

Die Tour-Sationen und Daten: April – Japan, Juni – Großbritannien, Juli – Italien, August – Schweden, September – Dänemark, September – Russland, Oktober – Frankreich.

Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *