IDM Seesegeln: „Sportsfreund“ und „IMMAC Fram“ holen die Titel

Klein, aber fein!

Die “IMMAC Fram”-Crew um Skipper Kai Mares sicherte sich den Titel in der ORC-III+IV-Wertungsgruppe. Foto: IDM Seesegeln 2021 / Felix Diemer

 

Der Berliner YC als Ausrichter der Meisterschaft machte es deutlich: Auch ein Club vom Binnenrevier kann Seesegel-IDM. Mit großem Engagement und viel Aufwand sorgte der BYC für einen perfekten Rahmen im Hafen Olpenitz, stellte zehn Helfer und brachte die Motorboote aus der Hauptstadt an die

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Ein Kommentar „IDM Seesegeln: „Sportsfreund“ und „IMMAC Fram“ holen die Titel“

  1. avatar Sven 14Footer sagt:

    Wundert mich, dass diese Veranstaltung den Meisterschaftsstatus noch hat. Als Jollenklasse würde man mit solch einer miesen Beteiligung sich nicht mehr Deutsche Meisterschaft sondern höchstens Deutsche Bestenermittlung nennen dürfen.
    Es wurden auch noch jeweils 2 Gruppen zusammen gelegt:
    ORC III + ORC IV = 10 Teilnehmer
    ORC i + ORC II = 9 Teilnehmer

    3
    4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.