Kieler Woche TV: Täglich live 12-14:30 und 17-17:45 Uhr

SegelReporter als Co-Kommentator

On Demand Player mit vergangenen Sendungen und Filmbeiträgen:
(Die Scrollbar rechts anklicken und bei gedrückter Maus runterziehen.) 

Seit Samstag ist wie schon 2011 das Kieler Woche TV auf Sendung. SegelReporter Carsten Kemmling ist im Studio und wird im olympischen Teil das aktuelle Geschehen auf den Regattabahnen an der Seite von ZDF-Reporter Alexander Ruda einordnen und erklären.

Dabei wird auf Livebilder aus dem Hubschrauber und Beobachter direkt von den Regattabahnen zurückgegriffen sowie auf das weiterentwickelte SAP Live Tracking Analyse Tool, das Marcus Baur erklärt.

Von Samstag bis Mittwoch sind die olympischen Klassen dran, die ihre Final Races am Mittwoch haben werden.

Die Sendungen finden täglich mit geringen Verschiebungen von 12:00 bis 14:30 Uhr und 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr statt.

Ab Donnerstag bis Sonntag stehen die internationalen Klassen im Fokus.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

11 Kommentare zu „Kieler Woche TV: Täglich live 12-14:30 und 17-17:45 Uhr“

  1. avatar hanseatic sagt:

    Kommt gut, was ihr da macht Carsten! Leider sind Bild und Ton noch nicht ganz synchron aber ansonsten informativ, kurzweilig und qualitativ hochwertig. Good job!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 0

    • avatar Silberbeil sagt:

      Kann man die Beiträge auch zeitversetzt anschauen? Wer hat schon mittags in der Woche Zeit?

      Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

  2. avatar Felix sagt:

    Warum bietet Ihr die Sendungen nicht auch als Podcast an? So für später…

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

  3. avatar Stefan Z sagt:

    Die Usedomina und den Titan steckt Ihr in die Tasche

    Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 1

  4. avatar Schubidubidu sagt:

    Ideen gut, aber Umsetzung…..!!!!
    Segler sind alles Arbeitstiere und wollen abends á la Sportschau die Highlights ohne viel Klicken und Brimborium serviert bekommen. Wieso geht das nicht??? Wieso kann ich nich einmal mehr die Sachen als Video abends auf Youtube finden??? Männers, erst die Basics, dann komplexe Marcus-Baur-Analysiert-mich-Tools. Das habt ihr schon alles??? Super, dann bitte Link direkt hier veröffentlichen, da ich offenbar zu blöde für die KiWo-Seite mit 1000 Pop ups bin 🙂

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 13 Daumen runter 0

    • avatar Carsten Kemmling sagt:

      Hier jetzt der Link zum Kieler Woche TV Mediaplayer mit den Sendungen im Rückblick: http://www.kieler-woche.de/segeln/tv.php

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 0

    • avatar Karla sagt:

      Brauche auch Nachhilfe auf der Kiwoseite.
      Seit gestern gibt es Leaderbords und keine PDF Dateien mehr auf denen man schnell nachsehen konnte, von wann die Ergebnisse sind. So ist schnell und ohne alle möglichen anderen Seiten zu öffnen, nicht klar wie aktuell die Listen eigentlich sind.
      Bunt unterlegt sind auch die Platzierungen in einigen Klassen, aber eine Legende gibt es nicht: sind das die Startgruppen?

      Man muss schon vor Ort sein, um aktuell auf dem Laufenden zu sein….schade….

      Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 1

  5. avatar martina mittendorfer sagt:

    Sehr geehrter Herr Kemmling,anlaesslich ihrer aussage starbootuebertragung am 21.06 zweites rennen:
    ” star-steuerfrauen muessen auch mindestens 95 kilo haben….” Bitte schauen sie auf den Kurs Steuerfrau
    Barbara Vosbury USA 1.race platz 2 zweites race wiegt 79 kilo! starboot steuerende Frauen wie
    Laura Beigel alter 21 wiegt 65,Amanda Karahandas /Canada, 71 kilo, Kris Wilson USA 76 und meinerseits
    Martina MittendorferOesterreich 76 kilo. alle diese Damen sind international unterwegs.
    Bitte um nachsicht keine angabe von Sybille Merk,Germany, ich schaetze um die 70!!
    Sie sollten sich besser informieren unddie Gewichtsklassen der Herren sind auch nicht immer erfolgsgarant!

    starclass top female crew Martina

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 3 Daumen runter 5

    • avatar Uwe sagt:

      200 kg Crewgewicht sollten es beim Star schon sein !

      Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 1

      • avatar martina mittendorfer sagt:

        natuerlich,laut statistik,berechnung und aussehen…vor allem des vorschoters… letzendlich ist dann doch die harmonie der Crew,zusammenspiel,technik und ausschlaggebend…..oft nutz das meiste gewicht des vorschoters nicht wenn er mit dem steuermann/frau nicht harmoniert.

        zum punkt gewicht steuermann: es gibt viele hervorragende Steuermaenner die unter 95 kg wiegen:
        Polgar,Eilleby,O leary, Szabo, und noch weitere.

        Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 2

        • avatar Uwe sagt:

          Martina, wolltest Du uns damit sagen, dass die Harmonie an Bord bei den Dünnen besser als bei den Dicken ist 🙂
          Nach meinen Beobachtungen ist eher das Gegenteil der Fall, wobei die Dicken spätestens ab 4 Bft im Star einen signifikanten Vorteil haben.

          Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *