Moby Dick im Kino: Filmstart mit einem Jahr Verzögerung – Alter Film in voller Länge online

Im Herzen der See

Vor fast einem Jahr haben wir den Filmstart des Moby Dick Remakes “Im Herzen der See” angekündigt. Jetzt startet er wirklich. Es gibt Karten für SR Mitglieder zu gewinnen.

IN THE HEART OF THE SEA

Der Walfänger “Essex” in voller Fahrt. © Warner Bros

Am 3. Dezember startet „Im Herzen der See“ nachdem der Film um gut ein Jahr verschoben worden ist. Zu den Gründen sagte Regisseur Ron Howard in einem Interview: “Ich wollte, dass so viele Menschen wie möglich diesen Film im Kino sehen und ich habe das Gefühl, dass der Film besser ins vierte Quartal und zu diesem besonderen Frühwinter-Gefühl passt.”

Also es geht wohl um die Atmosphäre von Sturm, Kälte und Nässe, die der Film mit vielen guten Segelszenen vermitteln. Die Macher glauben, dass echtes Moby Dick Feeling eben nur in der dunklen Jahreszeit rüberkommt.

Eine andere Theorie zur Verschiebung aus den Kino Gazetten: Wenn ein Film so gut ist, dass man sich gute Chancen für die Oscars und andere Awards ausrechnet, dann stehen die Chancen besser, wenn sie zwischen Oktober und Dezember in die Kinos gebracht werden, damit sie den Jurys für die Golden Globes im Januar und die Oscars im Februar noch in bester Erinnerung sind.

SegelReporter verlost unter SR Mitgliedern  3 x 2 Kinokarten und 3 Bücher anbieten der Roman-Vorlage. Hier melden unter Angabe des Stichwortes “Moby Dick”.

IN THE HEART OF THE SEA

Hauptddarsteller Chris Hemsworth. © Warner Bros

Zum Film “Im Herzen der See”

Im Winter 1820 überstand die Besatzung des amerikanischen Walfängers Essex einen Angriff, dessen Wucht sämtliches Vorstellungsvermögen der Seeleute überstieg: Ein gigantischer Wal entwickelte bei seiner Attacke einen menschenähnlichen Drang nach Vergeltung. Die authentische Schiffskatastrophe inspirierte Herman Melville später zu seinem Roman „Moby Dick“. Doch das Buch erzählt nur die halbe Geschichte. „Im Herzen der See“ zeigt den qualvollen Überlebenskampf der verbliebenen Besatzung, der die verzweifelten Seemänner dazu bringt, Unvorstellbares zu tun. Stürme, Hunger und Panik nötigen die Männer dazu, den Wert des menschlichen Lebens und die Ethik ihres Berufs infrage zu stellen, während sich der Kapitän auf dem offenen Meer zu orientieren versucht und der erste Offizier an seinem Plan festhält, den großen Wal doch noch zu erlegen.

Die Hauptrollen in „Im Herzen der See“ übernehmen Chris Hemsworth („Marvel’s The Avengers“, „Rush – Alles für den Sieg“) als hartgesottener erster Offizier Owen Chase, Benjamin Walker („Abraham Lincoln Vampirjäger“) als unerfahrener Kapitän George Pollard, Cillian Murphy („The Dark Knight Rises“) als zweiter Offizier Matthew Joy und Ben Whishaw („James Bond 007 – Skyfall“) als Autor Herman Melville, der die Vorfälle 30 Jahre später recherchierte und die Geschichte literarisch verewigte. Tom Holland („The Impossible – Nichts ist stärker als der Wille, zu überleben“) spielt den jungen Matrosen Tom Nickerson, und Brendan Gleeson („Edge of Tomorrow“) stellt den um 30 Jahre gealterten Nickerson dar. Der Spanier Jordi Mollà („Riddick – Chroniken eines Kriegers“) ist als Kapitän der Archimedes zu sehen – er versucht die Mannschaft der Essex vor dem drohenden Unheil zu warnen.

Der alte -Film-Klassiker um die Schlacht zwischen Käptn Ahab und Moby Dick ist inzwischen in voller Länge auf Youtube zu sehen:

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

5 Kommentare zu „Moby Dick im Kino: Filmstart mit einem Jahr Verzögerung – Alter Film in voller Länge online“

  1. avatar Jörg sagt:

    Ist der Link deaktiviert?
    Bei mir kommt ne Blanke Seite….

    Hiermit gemeldet 🙂

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  2. avatar pl_richter.altenh sagt:

    Link funktioniert bei mir auch nicht 🙁

    Hiermit ebenfalls gemeldet!

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  3. avatar Kluchschieter sagt:

    Hier schon

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  4. avatar Carsten Kemmling sagt:

    Ooops, sorry. Jetzt klappt’s.

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 2

  5. avatar Sven Colin sagt:

    Das ist aber nun nicht der Filmklassiker mit Gregory Peck. Den gibts hier: https://www.youtube.com/watch?v=zlPkbVyPKgY

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *