Nachhaltigkeit im Bootsbau: Erster großer Katamaran mit Flachsfaser-Deck

Leinwandhochzeit in La Grande-Motte

Gerade fand auf dem neuen Outremer-Katamaran von Roland Jourdain die Hochzeit zwischen Rumpf und Deck statt. Letzteres ließ Frankreichs umweltbewusster Segelheld aus Flachsfaser bauen. Die Beteiligten feiern das als Meilenstein.

Roland Jordans neuer Katamaran wird bei Outremer gebaut © Robin Christol

Explore, die Stiftung des französischen Regattaseglers Roland Jourdain und seiner Partnerin Sophie Verceletto, meldet die Montage des „größten jemals hergestellten Flachsfaserbauteils“. Es handelt sich um das Deck des Outremer-5X-Katamarans „We Explore“, der in La Grande-Motte entsteht. Letzte Woche wurde es auf den Rumpf gesetzt.

Boote wie die Flax 27 von Greenboats haben gezeigt, dass sich Flachsfaserlaminat für den Bootsbau grundsätzlich eignet. Das 18 mal 9 Meter große Deck verschiebt nun die Grenzen des Möglichen weiter. „Es wurde eine technische Hürde überwunden“, erklärt Xavier Desmarest von Grand Large Yachting, Eigentümer der Outremer-Werft neben anderen.

Flachsfaser-Deck markiert Meilenstein

Das Deck ist ein zentrales Teil des Katamarans und so konstruiert, dass es den extremen Belastungen einer Ozeanüberquerung standhält. Roland Jourdain plant, mit der „We Explore“ an der nächsten Transatlantikregatta Route du Rhum

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 + 5 =