Vendée Globe: Die „anderen“ Frauen im Kurzporträt – Miranda Merron, Pip Hare, Alexia Barrier

Low Budget, viel Enthusiasmus

Drei Frauen, drei Porträts: Zwei Britinnen und eine Französin, für die ein Finish im doppelten Wortsinne das Ziel ist. Keine Top-Ambitionen, aber was für eine Power!

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

Ein Kommentar „Vendée Globe: Die „anderen“ Frauen im Kurzporträt – Miranda Merron, Pip Hare, Alexia Barrier“

  1. avatar breizh sagt:

    So langsam scheint die Vorberichterstattung zur Vendée Globe hier zu starten. Ich freue mich und bin gespannt, was es hier noch alles zur VG zu lesen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − 7 =