Video: Wellenreiten im Volvo Ocean Race – die spektakulärsten Bilder bei “Druck in der Luft”

Im Auge des Sturms, im Fokus der Kamera

Eineinhalb Minuten kurz ist der „Streifen“ und versammelt doch viele Segelemotionen. Kurze Einstellungen von den spektakulärsten Surfs beim VOR.

Logisch, so kurz vor dem Start zur „Vendée Globe“ müssen die Medienverantwortlichen beim Volvo Ocean Race dezent darauf hinweisen, dass es auch noch „andere“ Rennen rund um die Welt gab, gibt… und geben wird.

Tipp: André Mayer

5 Kommentare zu „Video: Wellenreiten im Volvo Ocean Race – die spektakulärsten Bilder bei “Druck in der Luft”“

  1. avatar Lyr sagt:

    Starkes Video!!!

  2. avatar Orbiter sagt:

    Sorry Jungs, bin 55 und segel seit 5, aber ich find’s geil. Variety is the spice of life!

  3. avatar M. sagt:

    Gruselig. Hauptsache kurz und nicht sehenswert… ein Video für alle, aber wohl nicht für Segler.

  4. avatar hurgaman sagt:

    Generation ADHS am Schneidpult……..

  5. avatar <°((( ~~< sagt:

    Sehr hübsch. Ich würde den Herausgeber dann gerne zur Belohnung ans Kreuz nageln, so gut ist der Streifen geworden. Hat irgendjemand nachgezählt, wie viele Szenen es gibt, die länger als eine Sekunde sind? Ich tippe auf irgendwas im niedrigen einstelligen Bereich. Von der bekannt penetranten Geräuschuntermalung einmal ganz zu schweigen.

    Die Herausgeber solcher Filme werden wohl im Leben nicht mehr den Unterschied zwischen einem Formel1-Rennen und den speziellen Eigenschaften von Segelei lernen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert